Nirn.de - Forum

The Elder Scrolls V: Skyrim => Hilfe & Tipps => Hauptquest => Thema gestartet von: klarix am 11.11.2011, 14:47

http://www.nirn.de/thread-27096

Titel: Quest 13: Alduins Fluch
Beitrag von: klarix am 11.11.2011, 14:47
<< 12 - Das Wissen der Alten (http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,27095.0.html)
(http://www.nirn.de/dynamic/text/45-Alduins-Fluch.png)
- Akt 2: Quest 13 - Alduin mit Drachenfall bezwingen -
14 - Der Gefallene  >> (http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,27097.0.html)




Auftraggeber: Paarthurnax

Region: Hals der Welt

Belohnung: Worte der Macht JOOR, ZAH, FRUL ("Drachenfall")


Voraussetzungen

Quest "Das Wissen der Alten"


Schnelldurchgang

Die Schriftrolle der Alten muss bei der Zeit-Wunde benutzt werden. Damit erfährt man eine Vision, wie die alten Nordhelden Alduin vor Jahrtausenden besiegt haben - und lernt dabei den Schrei "Drachenfall". Alduin erscheint in der Gegenwart und muss mit Hilfe des neu erlernten Schreis bezwungen werden.


Questbeschreibung

Lies die Schriftrolle der Alten an der Zeit-Wunde
Die Quest startete noch im Turm von Mzark, wenn man die Schriftrolle der Alten aus der dwemerischen Halterung entnommen hat. Jetzt muss man sich mit ihr zum Hals der Welt begeben.
Dort angekommen, wird man sofort von Paarthurnax angesprochen. Er erkennt, dass man entschlossen ist, Alduin zu bekämpfen und schickt den Spieler zu der Zeit-Wunde, um sein Schicksal zu erfüllen. Er merkt auch an, dass Alduin bald erscheinen wird, denn er wird die Erschütterung der Zeit spüren, die von der Rolle ausgeht. Die Zeit-Wunde ist an einer bestimmten Stelle auf dem Berggipfel und ihre wabernde Erscheinung wird umso deutlicher, je näher man sich ihr nähert. Dort rollt man die Schriftrolle aus und erhält durch ihren Inhalt hindurch eine Vision der letzten Auseinandersetzung mit Alduin.

Erlerne den Schrei "Drachenfall" von den Helden der Nord
Man sieht, wie die drei alten Helden - Hakon, Gormlaith und Felldir - auf dem Gipfel des Halses der Welt gegen Drachen kämpfen und auf die Ankunft Alduins warten. Mehrere tote Drachen und verbrannte Menschenleichen liegen bereits dort.

(http://www.nirn.de/files/26894/1594-bZ8EW7/TES5_12835.jpg)
Ein weiterer Drache, mit dem die alten Helden zu tun haben, während sie auf Alduins Ankunft warten.

Sie fragen sich, warum Alduin ihre Herausforderung ignoriert. Doch Felldir beruhigt sie - Alduin hat keinen Grund, sie zu fürchten und wird kommen. Allerdings ist es ihm bewusst, dass bisher niemand Alduin standhalten konnte. Die unerschrockene Gormlaith entgegnet, dass sie diesmal den Drachenfall-Schrei kennen und verspricht, Alduins Kopf zu holen. Der weise Felldir erklärt ihr jedoch, dass man Alduin nicht mit einem niederen Drachen vergleichen kann und dass seine Stärke die ihre übertrifft. Deshalb hat er die Schriftrolle der Alten mitgebracht. Sie hoffen jedoch alle, sie nicht benutzen zu müssen.

Als Alduin endlich erscheint und sie verspottet, benutzen sie den Drachenfall-Schrei, um ihn am Fliegen zu hindern. In dem Moment lernt der Spieler den Schrei und erlangt das Wissen, ihn zu benutzen.

(http://www.nirn.de/files/26894/1596-AmWjaS/TES5_12863.jpg)
Alduin am Boden unter dem Einfluss des Drachenfall-Schreis.

Alduin ist verwundert über das Geschehene und verflucht Paarthurnax. Man kann weiter beobachten, wie die drei Helden gegen Alduin kämpfen. Doch auch am Boden gebunden ist Alduin nicht zu besiegen und bald wird auch die tapfere Gormlaith getötet. Zu zweit haben sie jetzt noch weniger Chancen und Hakon ruft Felldir zu, die Schriftrolle zu benutzen. Felldir hebt sie empor und ruft:

"- Hinfort, Weltenfresser! Durch Worte mit älteren Knochen als den Euren brechen wir Euren Halt in diesem Zeitalter und schicken Euch fort! Ihr seid verbannt! Alduin, wir schreien Euch hinaus von all unseren Enden bis zum letzten! Ihr seid verbannt!"

Damit wird Alduin aus der Zeit geworfen und verschwindet mit seinen letzten Worten der Verwunderung:

"- Faal Kel...?! Nikriinne..." 1

Bezwinge Alduin
Die Vision endet und den Spieler erreichen in der Gegenwart die grollenden Worte von Alduin, der bereits eingetroffen ist:

"- Bahloki nahkip sillesejoor. Mein Bauch ist gefüllt mit den Seelen Eurer sterblichen Mitgeschöpfe, Dovahkiin. Sterbt jetzt und erwartet Euer Schicksal in Sovngarde!"

Der Kampf beginnt und während Paarthurnax seinen Bruder angreift, rät er dem Spieler eindringlich, den Drachenfall-Schrei zu benutzen. Denn ansonsten wäre Alduin unbesiegbar. Man merkt, dass Paarthurnax zwar Schaden zufügen kann, jedoch Alduins Stärke nicht gewachsen ist. Wenn man den Drachenfall-Schrei gegen Alduin benutzt, zwingt man ihn so zu landen. Der mittlerweile geschwächte Paarthurnax kämpft zwar am Boden weiter, schafft es jedoch nicht, Alduin entscheidend zu verletzen.

(http://www.nirn.de/files/26894/1603-X4UVhb/TES5_12920.jpg)
Furchtbarer Kampf zwischen zwei ungleichen Brüdern.

Während der Spieler jetzt all seine Kampferfahrung einsetzen sollte, ist Alduin zwar verwundert, jedoch immer noch siegessicher:

"- Ihr mögt Euch der Waffen meiner alten Feinde bemächtigt haben, doch Ihr seid ihnen nicht ebenbürtig!"

Ob im Nah- oder Fernkampf, mit Klingen, Zaubern oder Beschwörungen - irgendwie muss man es schaffen, Alduin immer weiter zu schwächen. Paarthurnax kann irgendwann nicht mehr helfen und nur der Spieler kann den Kampf beenden. Kurz vor seiner endgültigen Niederlage donnert der schwarze Drache:

"- Meyz mul, Dovahkiin. Ihr seid stark geworden."
"- Aber ich bin Al-du-in, Erstgeborener von Akatosh! Mulaagi zok lot! Hier werde ich nicht fallen, weder von Eurer Hand noch von der eines anderen! Gegen mich kommt Ihr nicht an. Ich werde Euch überdauern... sterbliche Kreatur!"

Dann erhebt sich Alduin in die Lüfte und fliegt gen Osten weg. Damit endet die Quest und die nächste (http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,27097.0.html) startet sofort.


@@NSF:FOOTNOTELIST@@


Video


Bekannte Fehler



Tipps & Anmerkungen





Titel: Quest 13: Alduins Fluch (reserviert)
Beitrag von: klarix am 11.11.2011, 16:49
(reserviert)
Titel: RE: Quest 13: Alduins Fluch
Beitrag von: Kneipenbummler am 14.12.2011, 01:15
Wenn ich das Buch bei Paarthurnax auf dem Berg lese, kommt Alduin dann sofort angeflogen?
Titel: RE: Quest 13: Alduins Fluch
Beitrag von: Fairas am 14.12.2011, 01:27
Die HQ ist bei mir schon etwas länger her, meinst du mit "Buch" die Schriftrolle der Alten? Wenn ja "ließt" man erstmal was darin steht und danach kommt dann bald auch Alduin. (Man verschafft sich durch das was man in den Schriftrollen der Alten findet noch eine Art Vorteil für den Kampf).
Titel: RE: Quest 13: Alduins Fluch
Beitrag von: Superfish am 06.01.2012, 23:51
Also wenn ich die schriftrolle lese läuft alles wie geplant dann als die vision zuende sein muss bleibt dieser typ einfach das stehen und es passiert nix ! Habt ihr vielleicht ne ahnung warum ?

MFG Superfish  ;)
Titel: RE: Quest 13: Alduins Fluch
Beitrag von: Xeno87 am 07.01.2012, 00:22
Der Teil der Quest ist ziemlich verbuggt. Es kann z.b. auch passieren, dass Alduin einfach nicht erscheint. Da hilft eigentlich immer nur neuladen und nochmal probieren, beim 5. mal gings bei mir
Titel: RE: Quest 13: Alduins Fluch
Beitrag von: klarix am 08.01.2012, 08:57
[...]bleibt dieser typ einfach das stehen und es passiert nix !
Es gibt da mehrere "Typen". Welchen meinst Du?

klarix :klarix:

Stand: 23.10.2017, 22:49