Nirn.de - Forum

The Elder Scrolls V: Skyrim => Taverne => Thema gestartet von: Radumir am 31.10.2016, 18:05

http://www.nirn.de/thread-29964

Titel: Eine gruselige quest/ort in skyrim
Beitrag von: Radumir am 31.10.2016, 18:05
Hallo. Ich bin Relativ neu hier in diesem forum und wollte mal fragen da heute ja halloween ist ob jemand eine gruselige quest oder einen ort in skyrim kennt. Es ist auch in Ordnung wenn die quest oder der ort aus dem steam Workshop ist.
P. S.  Bei den mods bitte nur steam Workshop mods und keine nexus mods.
Danke schon mal im voraus.
Titel: RE: Eine gruselige quest/ort in skyrim
Beitrag von: Fairas am 31.10.2016, 19:15
Es gibt eine Quest wo man Kannibale werden kann. Also richtiger Kannibale, nicht Werwolf oder Vampir. Startet glaub in Markarth aber hab ewig nicht mehr gespielt.
Titel: RE: Eine gruselige quest/ort in skyrim
Beitrag von: Hanrok am 31.10.2016, 19:24
Hallo und herzlich Willkommen. Leider hat es Skyrim nicht so mit dem Gruseln.

Bei Oblivion gab es die gesamte Questreihe der Dunklen Bruderschaft, die recht gruselig war, besonders am Ende. Und das Haus Benirus in Anvil, das von Geistern heimgesucht wurde. Und natürlich die Questreihe der Magiergilde, wo man es mit Nekromantie und Mannimarco dem Wurmkönig, und seiner Armee der Untoten zu tun kriegt.

In Skyrim ist die Dunkle Bruderschaft wohl das "dunkelste", was man vorfinden kann, und vielleicht noch das Vampir-Schloss aus dem Dawnguard Add-on. So richtig gruselig ist das aber nicht.

Stand: 15.12.2017, 05:34