Nirn.de

Gast

Thema: Dwarf Fortress  (Gelesen 28520 mal)

  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
In dem genialen Freeware Spiel Dwarf Fortress geht es, wie der Name schon sagt, um eine Zwergenfestung, die man selber aufbaut.

Das Spiel ist in ASCII Grafik gehalten, jedoch gibt es ein Tileset, die das ganze Aufpeppt und verständlicher darstellt. Es besitzt eine Art Dungeon Keeper flair, da man auch hier Dungeons bzw. Unterirdische Festungen baut. Dabei ist das Spiel sicher eines der komplexesten Spiele überhaupt.
Auch wenn es vielleicht nicht danach aussieht, ist das Spiel relativ neu und natürlich in Weiterentwicklung. Leider ist es nur auf English erhältlich.

Bei einem Neuanfang wird eine riesige Fantasywelt mitsamt einer 1000 jährigen Geschichte und 1000 jährigen Erosionseinflüssen generiert. In dieser Welt tummeln sich dann Elfen, Menschen, Goblins und eben auch Zwerge.

Ist die Welt generiert (dauert mit heutigen Prozessoren ca. 20 Minuten), wird der Startpunkt ausgewählt. Hierbei muss die Temperatur, die Flora, die Fauna, die Wasserversorgung (Seen können 'leergetrunken' werden, Flüsse sind beständig) und die Gesteinssorten der Region berücksichtigt werden.

Hat man eine geeignete Position gefunden, kann man mit entweder die Standartzwerge und -Items wählen (nicht empfohlen), oder sich die Zwerge und Items selber zusammenstellen. Zudem können Tiere wie Hunde, Katzen und Kühe mitgenommen werden. Katzen zum Beispiel jagen Ungeziefer, lassen dafür aber auch tote Ratten in der Festung liegen, welche dann faulen und vllt sogar Krankheiten oder gar Seuchen verbreiten können.

Wenn man so weit ist, kann man praktisch mit dem Spielen Anfangen, aber aufgrund der Komplexität des Spiels wird man sich erst noch eine ganze Weile mit der theorie beschäftigen müssen.

Hier der Download:
Dwarf Fortress

Um das komplexe Spiel zu erlernen, gibt es extra eine Wiki:
Your first Fortess

Starting Builds

Hier das Grafik-Set:
Grafik-Set

Hier noch eine Übersetzung des Menüs ins deutsche:
Deutsche Übersetzung
  21.02.2008, 14:36
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ja ja, du bist nicht allein. Ich hab auch letztens für mich entdeckt und freue mich zu sehen, dass es noch andere gibt, die es spielen!
Der Tag währt ewig, nur die Planeten drehen sich.

how come every time you ring a wrong number, they are always home?!?
  26.06.2008, 20:27
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Hi ihr zwei!
Ich habs echt probiert das Spiel zu spielen, das hörte sich so wunderbar komplex an, genau nach meinem Geschmack! Aber dann diese Grafik! Ich bin wirklich nicht anspruchsvoll bei der Technik wenn das Spiel gut ist, aber das kann ich mir nicht ansehen. Gibt es denn eine Alternative? Ein ähnliches Spiel mit akzeptabler Grafik?
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  26.06.2008, 21:05
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Naja, mann kann bisher nur das Grafikpaket da installieren, damit ist es - zumindest für mich - ausreichend  ;). Mittlerweile gibts auch schon ein 3d Projekt, aber bis die damit fertig sind dauerts sicher noch ne ganze weile.

Na endlich noch einer der das spielt, hab mittlerweile schon gedacht das das hier keinen interressiert^^.

Einer meiner Migranten hat mich zum lachen gebracht: Ich hab mir seine Gedanken angeschaut und dort stand "Zwerg XY wurde letztens von einen Wasserfall erfreut" oder so. Naja... ich hatte zu wenig Nahrung, deswegen hab ich die Imigranten einfach mal in meine Wasserkammer gesteckt... war zwar nachher verseucht von Miasma, aber ich hab den Winter überlebt :ugly:.

Desweiteren habe ich meine Verteidigung nun perfektioniert. Ich nenne sie "Goblinklo-3000".

Und zwar hab ich einfach nen langen Gang voll mit Brücken gebaut, darunter dann 10 Level in die Tiefe gegraben. So, wenn nun ein Goblin auf die Brücke kommt, wird diese hochgezogen, der Goblin fällt runter, und wer da noch nicht tot ist hat sich alles gebrochen und ist wehrlos... ausserdem habe ich dort unten noch aufrecht stehende Speere, und wenn ich die ausfahre... naja. Jedenfalls kann man diesen sturz überleben, habs getestet mit Immigranten. Jo und dann werden die Leichen gefleddert und das was ich nicht verwenden kann wird mit Wasser in nen Chiasm reingespült ;). Ist ja quasi wie ne Toilette.


Boatmurdered

Hier ist noch ein Link zur Geschichte der Festung Boatmurdered welche schon fast ne Legende bei DF ist... in die ersten Jahre sind noch relativ ruhig, aber dann geht alles drunter und drüber und ist zum totlachen. Von Elefanten in Käfigen bishin zu Kotze am Eingangstor :ugly:. Wenn man das liest kriegt man direkt lust auf Dwarf Fortress.

Auch kann man hier sehen das DF ein wenig Simsmäßig ist. So ziemlich am Ende der Festung werden nämlich anstelle von glücklichen Zwergen und solchen dingen nur Dämonen, brennende Zwerge und von Goblins umringte Zwerge in die Wälle von Boatmurdered eingraviert.
  27.06.2008, 01:35
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Echt, ein 3D Projekt? Kannst du mal einen Link dazu rausrücken? Das fänd ich echt super!
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  27.06.2008, 11:08
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
@Doge:

Hab ne gute und ne schlechte Nachricht.

Die gute: Hab jetzt nochmal gesucht und herausgefunden, dass das 3D-Projekt mittlerweile schon fertig ist.

Die schlechte: Ich habs damals wohl etwas falsch verstanden, denn bei diesem Projekt handelte es sich nicht um das eigendlich Spiel in 3D, sondern man kann sich nur seine Welt (und auch seine Festung) in diesem Programm in 3D angucken... naja, das Spiel in 3D wäre zwar besser, aber auf der Seite des Programmierers hab ich noch gelesen das es erstmal wichtigerere Sachen wie noch mehr Spielinhalte gibt.

Hier ist trotzdem mal der Link für alle die sich den 3D Visualizer runterladen wollen:

3D Visualizer


edit: @ Fremdlander:

Weißt du wie ich es hinkriege das meine Zwerge einen verletzten versorgen? Mir wurde nämlich einer ne Klippe runtergeschupst von nem Kobold, dem seine Frau hab ich dann aus dem Militär entlassen und als Jobs nur Health Care angelassen. Hat dann Stunden gedauert bis mal einer (aber nicht seine Frau) kam und ihn in sein Bett getragen hat. Jo und jetzt liegt der im Bett und ist am verhungern und am verdursten, meine anderen 41 Zwerge haben fast alle "No Job" aber für den sorgen tut keiner, nichtmal seine Frau! Die geht zu dem ans Bett. Ich dachte die gibt dem was, aber nein, die geht pennen, neben ihrem im sterben liegenden Mann. Und wenn der Stirbt wird die traurig und macht Amokläufe, wetten? Ich versteh das nicht... Achja nen Brunnen hab ich auch, also Wasseranschluss hab ich...

edit2: Ok zu spät, er ist soeben verhungert. Im Bett. Und seine Frau lag neben ihm.


Und sie schläft weiter  :ugly:

edit3: Ich glaube ich sperre die Frau ein. Dann kann sie verhungern. Oder ich ertrinke sie. Oder... noch besser... ich teste meine neue Verteidigungsanlage an ihr :P. Ist eh nur Bäurin.

edit4: Grad sind wieder lustige dinge passiert. Die Zwergenhändler kamen, spawnten unten rechts auf der Karte. Und die Goblins kamen, und die spawnten ebenfalls unten rechts. Resultat sind 3 tote Zwerge, 6 tote Goblins, 2 tote Pferde, haufenweise Blut und verstreut Arme, Beine, Finger und sogar ein Kopf. Naja, mir solls egal sein, die Waren der Händler bleiben ja hier. Wers findet dem gehörts ;).

Und dann kam noch ein Goblin-Kidnapper. Der wurde aber getötet. Von einer Kuh in meinem Gang :ugly:
  28.06.2008, 12:24
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ich bin noch ein blutiger Anfänger in diesem Spiel, meine erste und bisher einzige Zwergenfestung existiert immer noch und das immerhin schon seit 3 Spieljahren. Ich versuch aber schon seit geraumer Zeit irgendwo Eisen herzubekommen, bzw. irgendein einschmelzbares Material und hab schon einen Großteil der Stockwerke unter dem Hauptteil meiner Festung umgegraben (meine Festung existiert quasi bisher nur auf einer Ebene) und bisher nur blöde Gems gefunden :( Ich hab echt keinen Nerv stundenlang nach dem Krams zu buddeln und frag mich, ob ich was falsch gemacht habe. Leider hab ich auch kein fließendes Wasser und der einzige See, der unterirdisch war, hat 2 Räume meiner Festung überflutet und ist dann ausgetrocknet. Die Überflutung war aber auch gewollt, schließlich brauchte ich ja Ackerfläche. Meine Zwerge haben aber auch so genügend Flüßigkeitszufuhr, da ich sehr viele Kräuter in meiner Nähe habe, die regelmäßig zu leckerem Alkohol verarbeitet wird.

Gesichert ist meine Festung hingegen nur spärlich. Hab 2 Rekruten, der eine hat ne Armbrust und der andere ne Axt, außerdem ist mein gesamter Eingang mit stone-traps gespickt aber ansonsten bin ich quasi hilflos. Momentan weiß ich auch nicht so recht, was ich noch groß machen kann. Hab einen Großteil der Workshops, fehlen tut noch eine Kleidungsindustrie (wobei ich nicht weiß, warum man sowas brauchen sollte) und 'n Siege-Shop. Kannst du mir sagen, was ich noch so machen soll? Ich durchwühle momentan nur den Berg nach Eisen, ansonsten langweile ich mich.


edit: @ Doge
Die Grafik ist wirklich total Wumpe, ich hab sogar das Grafikpack ausprobiert und musste feststellen, dass ich die Orginalgrafik bevorzuge. Ganz ehrlich, lass dich nicht von der Grafik aufhalten!
Der Tag währt ewig, nur die Planeten drehen sich.

how come every time you ring a wrong number, they are always home?!?
  01.07.2008, 19:01
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Hmm ja Eisen. Kannst ja mal gucken ob Goblins einen Zugang zu deinem Reich haben. Das geht mit "Civilisations" oder so, glaube ich taste 'c'.

Wenn du da Goblins siehst, hast du Glück, ich schmelze immer diese Eisendolche von denen ein  ;). Und um auf andere weise Metalle zu finden kann man auch bestimmte Erze suchen, denn einige lassen sich auch einschmelzen und werden dann zu Metallen. Am besten gräbst du 3,4 ebenen in die tiefe und suchst dort nach Metallen, da ist die wahrscheinlichkeit welche zu finden höher.

Verteidigung ist soweit gut, musst nur aufpassen das der Village Liason da nicht reinläuft. Macht er bei mir nämlich immer. Ich habe einen 3 Felder breiten Eingang und einen 1 Feld breiten 'Fallengang" der schwierig zu erreichen ist. Der Village Liason läuft immer durch die Fallen ;).

Kleidung brauche ich auch nicht wirklich, kann man nur teuer Verkaufen und es ist gut wenn man einen Zwerg in einer Mood hat, da manche eben Kleidung haben wollen, und wenn sie die nicht kriegen werden sie melanchonisch oder verfallen in eine Rage. Desweiteren wollen die Adligen später immer gute Kleidung haben.

Das du kein Wasser hast ist schlecht, denn verwundete Zwerge trinken nur Wasser. Was man da jetzt machen kann weiß ich leider auch nicht.

Ich hab grad meine... 7? Zwergenfestung. Allerding glaube ich das ich sie bald aufgeben muss - aus dem selben grund wie alle anderen: Die FPS gehen in den Keller, sind so um die 12fps, obwohl ich meine Spielwelt nur auf 4x4 Felder begrenzt hab. Da läuft dann alles viel langsamer wie sonst. :(
  11.07.2008, 10:40
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Hallö!

Hab mir mal das Wiki angeguckt, aber mein Englisch is nich soo gut  :| Gibt's vielleicht noch ne andere Seite auf deutsch die das Spiel erklärt?
Ich liebe solche Spiele nämlich und würd's gern mal spielen, allerdings will ich mich da vorher natürlich genau informieren :)
Starkes Pokémon Level 16 sucht Trainer!
Wenn du dich angesprochen fühlst, schreibe das Pokémon einfach an, sein Sachbearbeiter wird deine Anfrage schnellstmöglich bearbeiten!
Statuswerte HIER
Und für nur 9,99€ kriegst du einen niedlichen Flauschball, um dein Janirus ideal zu halten!
  11.07.2008, 18:04
  • Offline
  • http://janirus01.ja.funpic.de/wbblite/index.php


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Es gibt nur eine Mini-Mini-Mini Wiki auf deutsch mit ein oder zwei Artikeln:

deutsche Wiki
  12.07.2008, 20:55
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
So nach langer Abstinenz habe ich mal wieder angefangen, natürlich mit der neuesten Version.

Das erste was mir aufgefallen ist: Die Weltenerstellung geht richtig fix! - Das ist positiv. Aber die Sache hat auch einen Hacken: Die Welt besteht nun nurnoch aus größe 3, und nicht wie vorher 17, und es werden nurnoch 200 Jahre Geschichte generiert und nicht 1050 wie vorher. Trotzdem ist es nach wie vor möglich, Größe 17 Karten mit 1000Jähriger Geschichte zu erstellen, wenn man dies in den Parametern eingibt. Seltsamerweise braucht man jetzt aber nicht mehr eine halbe Stunde für solch große Karten, sondern sehr viel länger (ich habe 1 1/2 Stunden lang generieren lassen, und war gerade erst bei Jahr 300).

Habe jetzt schon eine Festung relativ weit ausgebaut, aber irgendwie hab ich dann die Lust verloren, weil mir das Gebiet nicht gefällt.... Momentan fang ich keine neue an weil ich lernen muss... Mit einer Festung käme ich nicht mehr dazu... und nach den Klausuren suche ich erst einmal nach dem perfekten Siedlungsplatz ;)
  11.03.2009, 15:13
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Gesaugt. Hört sich ja ganz witzig an. Allerdings: Englisch? Waaahaaa  :eek: nich so mein Ding...

Wie funktioniert jetzt mit dem Gafikpaket und dem deutschen Menü?
  11.03.2009, 18:57
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Glaub mir, wenn Englisch nicht dein Ding ist, dann solltest du das Spiel gar nicht erst versuchen. Meiner Meinung nach ist es eh das Spiel, welches den grausigsten und schwersten Einstieg bietet. Wer da nicht nach kurzer Zeit die Lust verliert, hats drauf oder ist ein Gamer der alten Sorte. Ich habe das Spiel aufgegeben, weil ich nirgendwo Erz gefunden habe und die blöden Zwerge immer alle meinten um meine Statuen Party machen zu müssen anstatt zu arbeiten.
Der Tag währt ewig, nur die Planeten drehen sich.

how come every time you ring a wrong number, they are always home?!?
  11.03.2009, 19:25
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Nun ja , was ist denn mit der Übersetzung? was ist mit Menü gemeint? Alles was kommt oder nur ein Teil?
  11.03.2009, 19:48
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Hab mittlerweile meine sechste Festung, und hab eine sehr schöne Stelle gefunden, die sowohl Lava als auch Wasser bietet, und die obersten gesteinsschichten sind reinster Obsidian. Ich hatte sie zwischenzeitlich an Goblins verloren, aber nach dem vierten Versuch der Rückeroberung klappt jetzt alles, und ich beginne gerade mit dem Kommerziellen Abbau von Eisen, Gold und Silber, sowie Edelsteinen, was alles in Hülle und Fülle vorkommt. Bäume sind auch genug vorhanden, Pilzfarm steht, der Eingang ist absolut belagerungssicher, eigentlich bin ich so gut wie fertig. Gibt nur leider kein Adamantium...

mfg

Xeiki
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  11.03.2009, 21:49
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
@kellerkind94: ich glaube aus der übersetzung wird erstmal nichts. Macht aber auch keinen Sinn, da das Spiel noch in der Alphaphase ist und ständig neue Versionen rauskommen... aber wenn man es lange genug spielt weiß man was was bedeutet.

@Lord Xeiron: Hört sich gut an :D. Ich hab leider immer so ein Problem beim finden von Lava und Wasser in einem Gebiet... liegt meist daran, das ich immer nur in einem 3x3 großen Gebiet spiele damit die fps nicht so niedrig sind... Wie hast du deinen Eingang denn so gesichert? Ich mache es meistens mit einer riesenbrücke die ich über eine Klippe baue, am Rand sind dann Fortifications. Man muss also über die Brücke vorbei an Armbrustschützen, und die Brücke ist so lang, das es eigendlich kein Wesen zu Fuss drüber schaffen kann bevor sie eingezogen wird. Ich muss dann nurnoch die Leichen nach Metallgegenständen&co durchsuchen und fertig.

In welcher Version spielst du?
  11.03.2009, 22:39
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
@der Typ: Ich spiel mit der neuesten, irgendwas mit 40c oder so am Ende, auf jeden Fall der letzte Release. Mein Eingang liegt direkt am Lavasee (was zu Anfang zu schwierigkeiten mit den Magmamännern geführt hat) und ist im Grunde das selbe wie deins. Es gibt einen 4 Tiles breiten Weg, die Seiten sind allerdings lange, schmale Brücken, und in der Mitte ist noch einmal eine Brücke. Ich habe nicht alles weggemacht, damit ich Fallen auf den schmalen weg setzen kann. Von unten können in Laufrichtung zwei Ballisten auf den Weg schießen (und decken ihn komplett ab, wenn die beiden äußeren Brücken eingezogen werden), im Notfall wird dann die letzte Brücke eingefahren, und keiner kommt mehr rein oder raus. Unter dem Übergang ist alles ausgegraben, und mit Lave gefüllt, von da aus gehts auch gleich weiter zu den Lavaworkshops. Die Lavaseen sind jeweils 7 Tiles breit, dann kommt ein wall mit Schießscharten, und dahinter auf jeder seite eine kleine Baracke für meine beiden Armbrustschützentrupps (a 10 Mann zz.) mit Trainingsmöglichkeiten. Ganz vorne am Eingang stehen zehn Weapon Traps, alle randvoll gefüllt mit Obsidianschwertern (ca. 40% der Karte bestehen aus Obsidian, ist sehr nützlich) und bisher ist kein Angreifer lebend weiter als ein Tile in meine Festung gekommen^^ Die erste belagerung jetzt dauerte exakt 3 minuten, 2:59 hinlaufen, dann sind drei gleichzeitig in die Fallen gelaufen, und der rest ist abgehaun. Ich werd aber die Lava demnächst mal mit Wasser übergießen oder so, damit ich an die ca. 350 Stahlpfeile komme, die da unten immernoch drin liegen. Das dabei entstehende Obsidian kann ich ja wieder abbauen. Ich kann dir auch mal ein Save schicken, da kannst es dir selber angucken.^^

mfg

Xeiki
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  12.03.2009, 15:57
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Dieses ganze Mikromanagement-Gerede lässt mir das Wasser im Munde zusammenlaufen. Könnte einer von euch mal ein paar Screenshots des Spiels mit der Grafikverbesserungsmod zeigen?
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  12.03.2009, 16:36
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Hier ein Paar Bilder meiner derzeiten Festung.

http://i41.tinypic.com/293vpg2.jpg
Hier erkennt man den oben beschriebenen Eingang, die Lava befindet sich eine Ebene tiefer. Unter dem Eingang der Arbeitstrakt, links die Magmaschmelzen und Schmieden.

http://i40.tinypic.com/30li2yo.jpg
Das Esszimmer, Teile des Wohnkomplexes (mittlerweile fast 180 Räume) sind zu erkennen. Der Raum ist immer noch nicht fertig, aber zumindest steht die Wasserversorgung (die vier Brunnen in der Bildmitte, die runden dinger^^) und es gibt Mittlerweile auch genug tische.

http://i44.tinypic.com/27x0zl.jpg
mal ein Außenscreen, Waldige Hügellandschaft, unten eine ausgehölte Erzader.

mfg

Xeiki
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  12.03.2009, 17:43
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Vielen Dank fürs Screenshot machen. Ist das mit Grafikverbesserung? Dann ist es mir nämlich leider zu unschön als dass ich es spielen könnte.
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  12.03.2009, 18:06
  • Offline