Nirn.de

Gast

Thema: Knirkes Rache  (Gelesen 890 mal)

GoombaKiller3000

Dieser Thread widemt sich einer kleinen Story, die in der TES-Welt spielen wird. Hier die Daten:

Name: Knirkes Rache
Handlungsort: Nirn, Tamriel, Cyrodiil
Hauptcharakter: Knirke, ein Ork
Zeit: 3Ä 433

Im nächsten Post geht's los! Kritik bitte erst nach dem ersten Kapitel abliefern!
« Letzte Änderung: 16.03.2011, 19:55 von GoombaKiller3000 »
  20.07.2010, 14:15
  • Offline


GoombaKiller3000

Kapitel 1 - Interview

"Holt euch euren Rappenkurier, jetzt!!", ruft ein Zeitungsausträger durch den Marktbezirk der Kaiserstadt. Der Haupttitel: "Kaiser ermordet - sind Terroristen im Spiel?". Seitdem der Kaiser Uriel Septim VII in den Katakomben unter der Stadt getötet wurde, herrscht Aufruhr in ganz Tamriel. Was ist ein Kaiserreich ohne Kaiser? Gar nichts. Deswegen sucht man jetzt nach Schuldigen. Eines ist bereits gewiss: Die geheime Organisation, die sich "Mythische Morgenröte" nennt, muss ebenfalls für den Tod des Kaisers verantwortlich sein. Das wussten bzw. wissen aber auch nur die Klingen, die den Kaiser aus der Stadt führen wollten. Allerdings überlebte nur Baurus. Von daher weiß die Gesellschaft Cyrodiils recht wenig über die Ereignisse.

Rufus Hurnao, ein Journalist des Rappenkuriers, hat sich mit dem Ork-Terroristen Knirke verabredet, um ihn zu dem Thema zu interviewen. Obwohl Knirke ein Terrorist ist, der in ganz Cyrodiil gesucht wird, gibt er sich bei solchen Sachen recht offen. Allerdings zwingt er die betroffenen Interviewer den Mund über seinen Aufenthaltsort zu halten, ansonsten würde er sie töten.

Rufus war mit dem Ork um 23:30 Uhr bei der Wawnet-Herberge verabredet. Dort wollten sie sich im Wald ein wenig über die jetzige Lage der Provinz und des Kontinents unterhalten. Und wenn Rufus ganz ehrlich war, hatte er sogar ein bisschen Angst vor Knirke...
« Letzte Änderung: 16.03.2011, 19:55 von GoombaKiller3000 »
  20.07.2010, 14:39
  • Offline


GoombaKiller3000

Fact File No. 1 - Rufus Hurnao

Rufus wurde im Jahre 3Ä 420 geboren und ist damit 23 Jahre alt. Er lebte seine Kindheit bei liebevollen Eltern, die bisher noch nicht gestorben sind. Hurnao genoß keine Schulausbildung, lernte aber trotzdem schnell das Lesen und Schreiben, welches er von seinen Eltern beigebracht bekam. Als er 17 Jahre alt war, begann er für den Rappenkurier zu schreiben. Er ist meistens für die Titelseite verantwortlich. Seine Reporte erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit.
  20.07.2010, 15:32
  • Offline