Nirn.de

Gast

Thema: Carpe-Diem-Thread  (Gelesen 824699 mal)

  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Ja klar heißt es Fasching. Genauso wie es auch Semmel heißt
Und Sackerl statt Tüte!


Wir haben ja erst morgen. Da verkrieche ich mich in der neuen Wohnung, in die ich gerade umziehe, und lasse das alles an mir vorüber gehen.
Valar Morghulis
All men must die
  12.02.2018, 21:30
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Legionär
    • Legion
Woran merkt man in Bayern, dass Ostern vor der Tür steht? Es fängt an, regelmäßig zu schneien; Familien kommen zusammen und besinnen sich auf irgendwas; junge Menschen jammern, dass sich Karfreitag keine Partys machen dürfen (obwohl das ja so auch nicht mehr stimmt, aber egal.).

Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  20.03.2018, 21:48
  • Offline
  • Der Blog


  • Gräfin
    • Adel
Das mit Karfreitag habe ich nie verstanden ... für diejenigen, die tatsächlich Christen sind (nicht nur auf dem Papier) ist das ja alles okay, aber warum sollen alle anderen das auch machen?

Von uns wird ja auch nicht erwartet, dass wir den Ramadan mitmachen ...



Aber Schnee haben wir auch :D
Und in unserer Familie ist gerade eh alles etwas durcheinander, meine Nichte und Neffe können sich jeden Moment auf den Weg machen :love:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  21.03.2018, 21:19
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Aus dem Leben einer Lektorin ...

"einer der einzigen Wege" :love:

Glorreich :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.04.2018, 18:35
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Das ist völlig korrekt. In einem Multiversum gibt es keine Absolute. Eine Sprache muss dem Rechnung tragen. Es gibt also viele einzige Wege. :D
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  08.04.2018, 08:47
  • Offline
  • Google+


  • Hexer
    • Magiergilde
Ich wiederrum habe nie verstanden, wieso der stille Feiertag Karfreitag so ein Problem für alle Nicht-Christen ist. Ist ja nicht so, dass der normale Mensch sonst Donnerstag Abends feiern gehen würde. Und die Clubs machen meiner Information nach auch erst zwischen 1:00 und 2:00 Uhr dicht.

Und nebenbei - in muslimischen Ländern wird zwar nicht erwartet, dass du den Ramadan mitmachst aber wenn du ne Party organisieren würdest kommen die Behörden auch. Da ist ja Alkoholverkauf schon ein krasses Problem. Da ist die Anforderung einen Abend im Jahr um eins nach Hause zu gehen ja wohl auszuhalten.
« Letzte Änderung: 09.04.2018, 19:59 von Thunderbird »
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  09.04.2018, 19:57
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Wenn man es ganz streng sieht ergibt dieser Satzteil auch wenig Sinn: "Gehört eine veräußerte Sache nicht dem Veräußerer [...]"

Steht jedoch so im Gesetz und für Juristen ergibt es Sinn. :D
  18.04.2018, 00:08
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Na Gott sei Dank muss ich keine juristischen Texte lektorieren :ugly:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  18.04.2018, 14:32
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Ich fand Geigenspiel ja eigentlich immer ganz schön ... aber seit hier irgendwo im Haus jemand eingezogen ist, der/die täglich übt (und das durch den ganzen Innenhof schallt), bin ich echt davon genervt  :(


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  19.04.2018, 18:11
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Ich finde schon, dass der Satz Sinn ergibt. Ich habe aber auch gefühlt 3 Semester Jura studiert  :huh:

Ja, glaub ich dir. Ich hoffe, die Person ist wenigstens einigermaßen gut?
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  19.04.2018, 19:58
  • Offline
  • Der Blog


  • Gräfin
    • Adel
Ich kann's nicht ganz beurteilen, aber es klingt sehr nach Üben und weniger nach Spielen :ugly:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  19.04.2018, 23:25
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Ich hab in meiner neuen Wohnung auch einen enthusiatischen Klavier-Über in der Wohnung über mir. Ich fühle deinen Schmerz  :ugly:
Valar Morghulis
All men must die
  20.04.2018, 12:14
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Gräfin
    • Adel
Willkommen Schwester :( :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  21.04.2018, 10:44
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Wenn man es ganz streng sieht ergibt dieser Satzteil auch wenig Sinn: "Gehört eine veräußerte Sache nicht dem Veräußerer [...]"

Steht jedoch so im Gesetz und für Juristen ergibt es Sinn. :D

Wieso sollte das wenig Sinn ergeben?
Wenn ich (als Veräußerer) eine Sache veräußere (=verticke), dann wechselt sie damit ja den Eigentümer (nicht unbedingt den Besitzer, denn ich kann eine Sache besitzen ohne deren Eigentümer zu sein).  Und von diesem Zeitpunkt an gehört mir die (veräußerte) Sache nicht mehr.
Passt doch.  :lachen:

Hm .... wenn alle so enthusiastisch ein Musikinstrument üben, sollte ich vielleicht auch damit anfangen? Triangel würde ich mir zutrauen ... oder Gong.  :ugly:

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  22.04.2018, 09:24
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Hm .... wenn alle so enthusiastisch ein Musikinstrument üben, sollte ich vielleicht auch damit anfangen? Triangel würde ich mir zutrauen ... oder Gong.  :ugly:
Ich hab's in der Musikschule damals über die Triangel hinaus geschafft, also zur Trommel :ugly:
Da hörte das Musikgenie dann aber auch auf xD


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  22.04.2018, 11:23
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Was passiert eigentlich, wenn endlich TES VI herauskommt? Denn dann könnte der Traffic für das Forum tatsächlich wieder steigen. Oder seid ihr alle inzwischen irgendwo anders und ich habe es nur noch nicht gepeilt?
Komm zum Werwolfforum! Wir spielen Werwölfe von Düsterwald online. Dich erwarten eine nette Community und viele spannende Runden.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, nur bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher - Einstein
  01.05.2018, 18:55
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Ich werde hier wohl nie loskommen :)

Und es wird immer mein TES-Anlaufpunkt sein ;)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  02.05.2018, 16:57
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Ich bin auch mal wieder hier.
Bei euch allen alles ok?

Ich komme gerade aus Frankfurt von einem langen, anstrengenden, aber auch erfolgreichen Turnierwochenende.
Jetzt bin ich todesmüde und habe meine Vorlesung heute gekickt, um weiterschlafen zu können :D
Ich denke, ich lege mich nochmal kurz hin und gehe danach noch kurz ins Fitnessstudio.

Btw. Jemand von euch auch Netflixabhängig?
  07.05.2018, 08:23
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Was passiert eigentlich, wenn endlich TES VI herauskommt? Denn dann könnte der Traffic für das Forum tatsächlich wieder steigen. Oder seid ihr alle inzwischen irgendwo anders und ich habe es nur noch nicht gepeilt?

Das ist ja fast schon "unsere" Gretchenfrage. Mehr oder weniger. Ich glaube schon, dass der Traffic leicht steigen wird, gerade weil wohl alte User kommen werden, um hier ihre Probleme zu lösen. So fern sie dann noch Videospiele spielen.

Ja, alles gut. Heute zur Untersuchung der rechten Beinvene/-arterie, weil ich im besagten Bein(Wade) seit Jahren Schmerzen habe, die bei Belastung auftreten, aber da wurde heute nix gefunden, vermutlich liegt der Fehler irgendwo in den Muskeln/Nerven. Ansonsten hab ich es geschafft, endlich auch privat mit einem Buch anzufangen, mein Buchprojekt für die Arbeit läuft auch gut.

Nö, mir reicht Amazon Prime vollkommen.
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  08.05.2018, 18:27
  • Offline
  • Der Blog


  • Skelett-Krieger
    • Untot
TES VI: Ich habe erhebliche Zweifel, dass wir das noch erleben werden. Nicht, solange Bethesda zum Zenimax Konzern gehört und Zenimax Online die Rechte für das Franchise innehat. Man muss nicht allzu viel Fantasie haben, um sich vorzustellen, dass die Strategie des Konzerns wie folgt aussieht: Bethesda arbeitet (neben anderen Projekten) am eingekauften Fallout Franchise, während Zenimax Online das Elderscrolls Franchise weiter ausbaut. Bestes Indiz dafür ist das Morrowind-Addon, womit man wohl krampfhaft versucht, die letzten alten Fans ins Boot zu holen. Natürlich ist ein MMORPG nicht dasselbe wie eine Einzelspieler Fortsetzung des Franchise - das ist mit Sicherheit auch Zenimax bewusst. Aber solange der Rubel rollt, und das tut er ja scheinbar, warum sollte Zenimax ihrem eigenen MMO Konkurrenz machen und ein TES VI herstellen? Ist doch viel sinnvoller, das Geld in Addons für ESO zu investieren, statt zu riskieren, dass Spieler abwandern, um ein TES VI zu zocken. Spielerzahlen sind für ein MMO *alles*.

Netflix: Ich würde mich jetzt nicht als süchtig bezeichnen, denn dazu fehlen im deutschen Netflix Sortiment einfach zu viele interessante, gute US Spielfilme und Serien. Das ist aber nicht die Schuld von Netflix, sondern unserer verdrehten deutschen Medienpolitik und -Gesetzgebung. Egal, in welchem legalen Portal du guckst, du findest immer nur denselben Schrott. Den ganzen Müll von ProSiebenSat1, ein paar Schinken, an denen niemand im Ausland mehr die Rechte hat, und ein paar Warner Bros. Serien, weil die es als einzige geschafft haben, bzw. wagen, ihre Serien in Deutschland auszustrahlen. Deutschland ist eine Medienwüste, weil es hier zu viele Hürden (GEZ, GEMA, antikes Rundfunkgesetz) gibt, weshalb ausländische Rechte-Inhaber in Deutschland nicht investieren wollen.

Verglichen mit anderen Anbietern ist Netflix aber in Deutschland der einzige, der auch selbst Serien und Filme produziert, und das sogar auf qualitativ hohem Niveau. Die erste in Deutschland für das deutsche Netflix produzierte Staffel von Dark war eine der besten deutschen Serien, die ich je gesehen habe. Amerikanische Produktionen wie The Expanse und Stranger Things bedürfen keiner Worte, weil sie selbst Leuten geläufig sind, die kein Netflix haben. Allein aus diesem Grund lohnt sich Netflix mMn. mehr als die Konkurrenz.

Amazon Prime: Die haben mich mit ihrer scheiß Werbung auf jeder Seite so derart genervt, dass ich sie schon aus Prinzip nicht abonnieren würde. Jedes mal, wenn ich etwas bei Amazon bestellen wollte, musste ich mich an drei gottverdammten, zwischengeschalteten Werbeseiten für Prime vorbei klicken. So wurde aus Amazon One-Click freundlicherweise Amazon Four-Click with three extra annoyances. Ich kann Firmen nicht verstehen, die glauben, sie könnten ihren Kunden ihre Produkte so dreist aufzwingen. Und ehrlich gesagt auch Menschen nicht, die solche Firmen auch noch unterstützen.

"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  08.05.2018, 19:58
  • Offline
  • Google+