Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim: Neue Bilder veröffentlicht  (Gelesen 3951 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Als Einstimmung auf die bevorstehende E3 hat Bethesda auf der offiziellen Facebook-Seite einige neue Screenshots und Wallpaper zur Verfügung gestellt:




Die Bilder sind der Auftakt zu vielen weiteren Infos und Materialien, die in den nächsten Tagen im Zuge der E3 auftauchen werden. Besonders spannend dürfte es am Montag ab 19:00 Uhr (vermutlich aber eher 20:00 Uhr!) werden – dann streamt GameTrailers live eine Demo von Skyrim mit Todd Howard.
« Letzte Änderung: 06.06.2011, 17:53 von Alsan »
  04.06.2011, 00:04
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Knochenfürst
    • Untot
[genius.at.work]
  04.06.2011, 00:04
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
Zum ersten Bild:

Der Krieger sieht ja mal wirklich grimmig aus (im Gegensatz zu Oblivion  :D).
Aber hätte er denn nicht einen Raushebart tragen können?!
Ich werd mich wohl weiter gedulden müssen.

Zum zweiten Bild:

Ich glaube wenige Spiele haben Mammuts! Das wird bestimmt sehr spaßig sie zu jagen  :)

Zum dritten Bild:

Das Bild ist klasse! Allein deshalb würde ich mir das Spiel holen  :ugly:
De caligine clamavi ad te Lumine.
  04.06.2011, 00:10
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Die Mammuts sehen ziemlich cool aus, wer wohl die Stoßzahnschnitzereien angefertigt hat?

Ich hoffe, Bethesda liefert uns wieder eine große - und bitte gut animierte! - Kreaturenvielfalt, die könnte ungemein zur Atmosphäre beitragen.
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  04.06.2011, 00:49
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Beim Mammutbild gefallen wir vor allem die Wolken im Hintergrund welche den Berg verdecken. Die restliche Landschaft dagegen sieht aus wie aus Oblivion Importiert...
  04.06.2011, 01:34
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Bin das nur ich, oder sieht der Typ auf dem ersten Bild wirklich aus wie Arnold?  :spinner:  :D

Die Mammuts sehen okay aus. Sogar recht gut gelungen für Fell ohne Fell dargestellt.

Die Bodentexturen sehen extrem vermatscht aus. Wie bei Oblivion, wenn man den anisotropischen Filter nicht manuell im Treiber auf 8x stellt. Jemand sollte denen mal den Tipp geben, die Einstellungen auf MAX zu stellen, bevor die nen Screenshot machen, den sie veröffentlichen wollen. Andererseits, vielleicht sind das schon die MAX Einstellungen?  :eek:

Und der Unsympath der auf den Wallpapern dümmlich und grundlos in die Kamera schreit - Naja, in einem Game, das von Drachenschreien handelt, wird man sich daran wohl gewöhnen müssen. Wenigstens trägt er einen Helm mit schönen, großen Hörnern.  :lachen:

- Hanrok
« Letzte Änderung: 04.06.2011, 04:21 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  04.06.2011, 04:13
  • Offline
  • Google+


  • Reisender
    • Neuling
Achja, wie geil, Mammuts. :D Jetzt nurnoch ein Sattel drauf und durch die Landschaft reiten, schon fühl ich mich wie in Age of Conan. :D Der Krieger gefällt mir auch recht gut. Sieht weitaus menschlicher als in Oblivion aus. Grafisch ist das Ganze vielleicht nicht auf Platz 1, aber da ich weniger Wert auf moderne Grafik lege find ich das auch okay.

Zitat
Besonders spannend dürfte es am Montag ab 19:00 Uhr werden – dann streamt GameTrailers live eine Demo von Skyrim mit Todd Howard.
Ja toll, genau ab da bin ich für die nächsten 4 Tage weg. Ach verdammt, hoffentlich nimmts jemand auf und lädt es auf Youtube hoch :(
  04.06.2011, 11:28
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
So, und jetzt vergleichen wir die Rüstungstextur mit denen aus Oblivion und stellen fest, dass sie kein bisschen an Details gewonnen hat. Kommt mir sogar ein Stück matschiger vor. Ist bestimmt trotzdem nachgerendert.
Und ich will immer noch den verdammten Schneefall sehen.
« Letzte Änderung: 04.06.2011, 12:40 von Oberscht »
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  04.06.2011, 12:34
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
 Ich liebe diese Bilder und ich liebe dieses Spiel ! <333 Die Mammuts und Riesen sehen ja mal toll aus ... Oh wie ich mich drauf freue die zu jagen und mir dann ihr Fleisch an einem Lagerfeuer zu Gemüte zu führen !
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  04.06.2011, 13:19
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling

Die Bodentexturen sehen extrem vermatscht aus. Wie bei Oblivion, wenn man den anisotropischen Filter nicht manuell im Treiber auf 8x stellt. Jemand sollte denen mal den Tipp geben, die Einstellungen auf MAX zu stellen, bevor die nen Screenshot machen, den sie veröffentlichen wollen. Andererseits, vielleicht sind das schon die MAX Einstellungen?  :eek:

- Hanrok

Das ist mir auch aufgefallen, sieht leider echt ziemlich schlecht aus. Ich hoffe einfach mal, dass das Konsolen Pics sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das spiel auf dem PC am Ende wirklich so aussieht? Selbst wenn, die Modder bringen das schon wieder in Ordnung  :sleepy:
  04.06.2011, 14:22
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
So, und jetzt vergleichen wir die Rüstungstextur mit denen aus Oblivion und stellen fest, dass sie kein bisschen an Details gewonnen hat. Kommt mir sogar ein Stück matschiger vor. Ist bestimmt trotzdem nachgerendert.
Und ich will immer noch den verdammten Schneefall sehen.
Was sollte sich da auch großartig ändern? Die Screenshots werden wohl wieder von der Xbox 360 Version sein und die Xbox 360 hat sich doch technisch seit 2006 nicht verändert (wenn man mal von der Kühlung absieht aber das spielt ja hier keine Rolle).

Den Schnee würde ich aber auch gerne mal sehen.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  04.06.2011, 16:28
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Was sollte sich da auch großartig ändern? Die Screenshots werden wohl wieder von der Xbox 360 Version sein und die Xbox 360 hat sich doch technisch seit 2006 nicht verändert (wenn man mal von der Kühlung absieht aber das spielt ja hier keine Rolle).
Dann vergleich' doch mal ein xbeliebiges Konsolenspiel aus 2006 mit einem aus 2010 und sag mir, dass es da keinen Unterschied gibt.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  04.06.2011, 18:10
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Was sollte sich da auch großartig ändern? Die Screenshots werden wohl wieder von der Xbox 360 Version sein und die Xbox 360 hat sich doch technisch seit 2006 nicht verändert (wenn man mal von der Kühlung absieht aber das spielt ja hier keine Rolle).
Dann vergleich' doch mal ein xbeliebiges Konsolenspiel aus 2006 mit einem aus 2010 und sag mir, dass es da keinen Unterschied gibt.
Ich habe selber keine Xbox von daher kann ich das vielleicht auch nicht so genau beurteilen. Möglicherweise haben andere Spiele ja nicht so eine komplexe K.I. oder Physik Engine oder was weiß nicht noch was da im Hintergrund Ressourcen fressen kann. Du scheinst dich ja auszukennen, nenn mir doch bitte mal ein mit Skyrim vergleichbares Spiel bei dem es besser gemacht wurde.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  04.06.2011, 18:21
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Was sollte sich da auch großartig ändern? Die Screenshots werden wohl wieder von der Xbox 360 Version sein und die Xbox 360 hat sich doch technisch seit 2006 nicht verändert (wenn man mal von der Kühlung absieht aber das spielt ja hier keine Rolle).
Dann vergleich' doch mal ein xbeliebiges Konsolenspiel aus 2006 mit einem aus 2010 und sag mir, dass es da keinen Unterschied gibt.
Ich habe selber keine Xbox von daher kann ich das vielleicht auch nicht so genau beurteilen. Möglicherweise haben andere Spiele ja nicht so eine komplexe K.I. oder Physik Engine oder was weiß nicht noch was da im Hintergrund Ressourcen fressen kann. Du scheinst dich ja auszukennen, nenn mir doch bitte mal ein mit Skyrim vergleichbares Spiel bei dem es besser gemacht wurde.

Das sich die Xbox selber nicht mehr weiter entwickelt hat, also Hardware mässig, das stimmt.
Aber die Spiele haben es auf jeden Fall.
Wenn man sich mal Starwars the Force Unleashed 2 ansieht, dann fallen einem glatt die Augen aus!
Aka.. Dämonmaster
  04.06.2011, 18:36
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Ich finde die Bilder trotz kleinerer Mängel dennoch Atmosphärisch sehr eindrucksvoll.
Aber ich glaube auch, dass es schwer ist, ein Spiel nur von Bildern her einzuschätzen. Wirklich urteilen kann man eigentlich erst, wenn man es wirklich spielt!
  04.06.2011, 18:49
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Oder auch siehe Crysis 2. Software-Optimierung macht's möglich, und hat Bethesda nicht selbst einen von Texturen-Streaming gelabert?
Klar verbraucht das Managen von drölf NPCs im Hintergrund auch einige Rechenkraft, aber das letzte Mal, als ich nachgesehen habe, hatten Computersysteme immer noch separate Recheneinheiten für grafische Berechnungen. Mal abgesehen davon, habe ich noch nichts von einer komplexen Physikengine in Skyrim gehört.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  04.06.2011, 18:53
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Mal abgesehen davon, habe ich noch nichts von einer komplexen Physikengine in Skyrim gehört.
Deswegen ja auch "Möglicherweise".
Ne du hast schon recht, ich wollte damit nicht andeuten das Skyrim eine komplexe Physikengine hat/haben wird. Der Satz ist von mir einfach etwas unglücklich formuliert.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  04.06.2011, 18:57
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Mir gefallen die Bilder eigendlich ganz gut, an Oblivion gemessen sind die Gebirgszüge doch viel schöner geworden. Auch in Morrowind hatte ich nie das richtige Gefühl in den Bergen zu sein (Am Roten Berg z.B).
Die Lederrüstung (?) des Gildentypen ist stimmiger als in Oblivion, der Pathos mit dem der Kerl auf dem Poster in die Kamera schreit wirkt auf mich aber etw. übertrieben.

Was mir gefällt ist, dass die Mammute scheinbar von dem Oger (oder was auch immer) geleitet werden, endlich mal Gegner die nicht nur rumstehen und Existieren um zerhauen zu werden.
  04.06.2011, 19:51
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Was mir gefällt ist, dass die Mammute scheinbar von dem Oger (oder was auch immer) geleitet werden, endlich mal Gegner die nicht nur rumstehen und Existieren um zerhauen zu werden.

HMPF OGER !!! Für mich als Riesen-fan ist das ein Schlag ins Gesicht  ;) ^^ . Das sind Riesen ! Die leiten wirklich die Mammuts und haben auch eigene Lager etc.  :love:
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  04.06.2011, 20:56
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Skyrim wird ja als Phyik-Engine Havok Behavior verwenden. Dem Demovideo nach zu urteilen erlaubt diese durchaus komplexere Abläufe - was Bethsoft daraus macht, ist wieder eine andere Frage. Ich meine jedenfalls in irgendeinem Preview-Artikel auch gelesen zu haben, dass die KI teils sehr passiv wirke.


Eine lorekonforme Übersetzung des zweiten Teils der Elder Scrolls-Reihe
  04.06.2011, 22:29
  • Offline
  • Offizieller Blog zur deutschen Übersetzung von Daggerfall