Nirn.de

Gast

Thema: Xbox One - The all-in-one entertainment system  (Gelesen 20033 mal)

  • Skelett-Krieger
    • Untot
Edit:/ Link Määähhh
Der Witz ist, dass das Patent bereits seit einem Jahr eingetragen ist und die ganzen Newsseiten es erst jetzt in Verbindung zur 360-359 bringen.
Wer hätte denn auch bloß gedacht, dass Winzigweich Hintergedanken dabei hatte, eine Kamera mit Wärmesensor und Nachtsicht in jedermanns Wohnzimmer zu bringen?
Da fällt mir ein, hat der Controller der PS4 nicht ein eingebautes Mikrofon?
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  23.05.2013, 21:34
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Man muss aber auch dazu sagen, dass der Konsument selbst schuld ist wenn er sich sowas antut. Das könnte hier eine Facebook Datenschutz-Debatte werden, aber jeder gibt soviel preis wie er es selbst zulässt. Alternativen gibt es ja in Form von anderen Konsolen oder ganz einfach: ein PC.
  24.05.2013, 01:00
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Das Problem sehe ich viel weitreichender als auf die XBOX bezogen. Wenn das Prinzip Schule macht, und bei den entrechteten 'muricanischen Industriesklaven von Verbrauchern ist das kein Problem, gibt es solche Überwachung auch auf anderen Konsolen und zukünftigen Windowsen.
  24.05.2013, 08:19
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Schildknappe
    • Legion
Das Problem der all-in-one-Überwachung wird definitv auch auf PC und andere Konsolen übergreifen. Dafür sind solche intuitiven und simplen Multimedia-Systeme prädestiniert.
Warum sind Konsolen so erfolgreich? Weil jedes Kind sie bedienen kann. Mit Sprachsteuerung Eyetracking und Bewegungssteuerung wird das ganze jetzt noch einfacher zu handhaben. Gibt es irgendeinen Grund warum so eine Technik nicht erfolgreich sein sollte? Wegen schlechter Publicity?  :lachen: Gerade im Moment arbeiten Entwickler mit Hochdruck und riesigen Budgets daran diese Features auf PCs und anderen Multimedia Systemen einzuführen. Wer am schnellsten die einfachste und zuverlässigste Bedienung etablieren kann, wird die Konkurrenz m.E. meilenweit abhängen.

Heute sind es Features in Spielen, die uns die Zukunft vorhersagen und die Konsolen bringen das ganze schneller unters gemeine Volk. Früher war es vielleicht mal die NASA oder das Militär, welches die Technik der Zukunft entwickelt hat. Jetzt fängt die Entwicklung quasi im Wohnzimmer an und geht erst dann auf die Industrie und Forschung über.

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  24.05.2013, 20:25
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Kinect wurde bereits für Windows angekündigt und wird ebenfalls in absehbarer Zeit erscheinen.
  25.05.2013, 01:21
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ein Beitrag, der mir aus der Seele spricht:

Xbox One Wins The Launch Wars Hands Down

Der entscheidende Punkt ist, dass es keine Spielekonsole mehr ist. Wurde auch bisher nicht so bezeichnet. Das macht einen "Console War" theoretisch unmöglich...

...und damit haben sie den "launch wars" verloren. Denn wer kauft sich ein Gerät, das man an einen Bildschirm anschließt, um damit zu spielen? Gamer. Worauf liegt der Fokus der Gruppe "Gamer"? Auf den Spielen. Welches Gerät (im vergleich zur Konkurrenz) legt den geringsten Fokus auf die Spiele? Die Xbox One.
Sie wollen keine Spielkonsole mehr sein, leider wollen sich die Gamer aber eine Spielkonsole kaufen. Und mit solche Sachen wie den Onlinezwang, möglicher Überwachung, Gebrauchtmarkt-Kontrolle usw. treiben sie die Kunden der Konkurrenz in die Hände. Nicht zu vergessen die ganzen Lügen die sie bei der Präsentation aufgetischt haben (von wegen z.B. Sachen im Hintergrund von der Cloud berechnen lassen - so gut kann die Bandbreite der Nutzer gar nicht sein, dass das Auslagern von Berechnungen auch nur irgendwas bringen würde).

Dazu kommt noch, dass Sony einige der besten Entwicklerstudios für sich gepachtet hat, während Microsofts bestes Studio (Bungie) sich von MS abgewendet hat und nicht mehr Xbox-Exklusiv entwickelt ("Destiny" kommt auch für PlayStation und vielleicht auch für den PC raus).
~ Signatur ~
  25.05.2013, 04:59
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Natürlich ist die XBOX One eine Spielekonsole. Was soll die sonst sein? Ein "Entertainmentsystem"? Blödsinn, eine Spielekonsole mit Entertainmentfunktionen.
  25.05.2013, 12:15
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Agent
    • Klingen
Natürlich ist die XBOX One eine Spielekonsole. Was soll die sonst sein? Ein "Entertainmentsystem"?
Zitat
Xbox One - The all-in-one entertainment system
:lachen:
Pro Einhorn? Ich bin dabei!

Diese Steam Signatures sind echt cool... :)
  25.05.2013, 12:29
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Nur ein Name. Gibt es für gewöhnliche Entertainmentsysteme exklusive Spiele? Nein. Die gibt es für Spielekonsolen.
  25.05.2013, 12:47
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Also die Pressekonferenz war wirklich Aussagekräftig -> die Hälfte der Zeit wurde nur für die Erläuterung von TV-Funktionen genutzt, dazwischen nochmal eine Halo TV-Serie und dann CoD/EA-Sports... und dann noch 15 exklusive Games im ersten Jahr? Das ist wirklich realitätsfern. Da müsste MS unrealistisch viele Studios aus dem Boden gestampft haben oder es wurden (noch unrealistischere) Summen in andere Entwickler investiert.
Nach deiner Defintion - Grom - darf ich mein Samsung Galaxy S3 auch eine Spielekonsole nennen. Smartphones haben ja in etwa den gleichen Fokus auf Spiele wie die XO.
  25.05.2013, 15:56
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Wer, der nur ein Entertainmentsystem will, ohne die Spiele zu brauchen, kauft wohl die XO? Und wer, der ein Smartphone will, ohne die Spiele zu brauchen, kauft wohl ein Galaxy S3?
  25.05.2013, 17:03
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Richtig, denn die XO wird momentan mehr als Set-Top-Box beworben. Mit dem aus dem Marketing stammenden Zusatznutzen (Spiele). Die Konferenz hat das zumindest impliziert - nicht?
  25.05.2013, 17:41
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Für das Smartphone gibt es viele Gründe, es ist gerade angesagt usw.
Bei der Xbox One ist aber doch das Problem, das man, wenn man das Entertainmentzeug NICHT will, keine oder kaum Ausweichmöglichkeiten besitzt (abgesehen vom PC, der ist aber zu teuer, nur um damit etwas rumzudaddeln).
  25.05.2013, 17:57
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
15 Xbone exclusives:
Kinect Sports
Kinect Fit
Kinect Tiere schmusen
Kinect Abenteuerland
Kinect Rutsche
Kinect Spiel für die Mutti
Kinect Bowling
Kinect Tanzen
(...)

Zitat
(abgesehen vom PC, der ist aber zu teuer, nur um damit etwas rumzudaddeln).
LEL
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  25.05.2013, 18:36
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Für das Smartphone gibt es viele Gründe, es ist gerade angesagt usw.
Bei der Xbox One ist aber doch das Problem, das man, wenn man das Entertainmentzeug NICHT will, keine oder kaum Ausweichmöglichkeiten besitzt (abgesehen vom PC, der ist aber zu teuer, nur um damit etwas rumzudaddeln).
PS4, WiiU, PC mit gemäßigten specs? Die werden alles daran setzen um genau die Features, die andere an der XO nicht mögen rauszunehmen. Wenn einer sagt, "wir werden keine Gebrauchtspiele zulassen" wird der andere sagen "wir schon -> gebt uns euer Geld".

@Oberscht
Darauf muss es hinauslaufen.  :lachen:

Übrigens möchte ich nicht die XO bashen, aber marketingtechnisch haben die der XO jetzt schon den KO verpasst. Ich hätte wirklich mehr erwartet. Besonders erschreckend ist wie hoch die WiiU verkäufe nach der Konferenz gestiegen sind... das sagt schon einiges.
  25.05.2013, 19:05
  • Offline



  • Skelett-Magier
    • Untot
15 Xbone exclusives:
Kinect Sports
Kinect Fit
Kinect Tiere schmusen
Kinect Abenteuerland
Kinect Rutsche
Kinect Spiel für die Mutti
Kinect Bowling
Kinect Tanzen
(...)
Schön wär's, ist aber leider nicht so.

Ich find's lächerlich, dass alle das Teil jetzt so niedermachen. Klar, M$ hat durch die eigene Flappsigkeit nach der PK dafür gesorgt, nichtsdestotrotz wäre es naiv zu glauben, dass sich Sony nicht auch etwas vom Kuchen abschneiden will..
  26.05.2013, 22:19
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Zitat
Ich find's lächerlich, dass alle das Teil jetzt so niedermachen. Klar, M$ hat durch die eigene Flappsigkeit nach der PK dafür gesorgt, nichtsdestotrotz wäre es naiv zu glauben, dass sich Sony nicht auch etwas vom Kuchen abschneiden will..

Hoffentlich wollen sie das! Dann nehmen sie hoffentlich das grössere Stück und bedienen die Gamer, die ne richtige Gamekonsole wollen. Hoffentlich gibt es einen solchen Shitstorm auf Microsoft, dass Sony sämtliche ebenfalls in die Richtung gehenden evtl geplanten "Features" kurzfristig streicht.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  26.05.2013, 22:47
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Genau das meine ich ;)

Guck mal: Von der Gebrauchtspielsperre profitiert größtenteils der Publisher. Beispielsweise EA. Die haben vor einigen Monaten gesagt, dass sie keine Online-Pässe mehr nutzen wollen. Warum bloß? Die Xbox One bietet eine bessere Möglichkeit, sich etwas vom Kuchen abzuschneiden. Und da glaubst du doch ernsthaft nicht, dass Sony da außen vor bleibt. Da hätte EA ja ansonsten schlechtere Karten.
  26.05.2013, 23:15
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Von welchem Kuchen denn? Das wird hoffentlich ein Flop! Und wenn Sony das nachmacht, wird das auch ein Flop! Und wenn EA darauf besteht, gehen sie hoffentlich gleich mit zugrunde! Dann finanziere ich mir lieber ne Konsole bei Kickstarter. Wenn MS und Co mein Geld nicht wollen, kriegen sie es eben auch nicht. Wozu hab ich denn nen Spyware Blocker? Weil ich Spyware nicht mal geschenkt haben will und dafür bezahlen erst recht nicht.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  27.05.2013, 00:15
  • Offline