Nirn.de

Gast

Umfrage

Welche Konsole solls denn nun sein?

PlayStation 4
Ich bin enttäuscht von beiden Konsolen und würde/werde keine kaufen
XBox One

Thema: PlayStation 4 vs. XBox One  (Gelesen 6506 mal)

  • Diplomat
    • Klingen
~ Signatur ~
  21.06.2013, 18:09
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Wenn man mir jetzt die Wahl stellen würde, nähme ich die Xbox One. Aber da man so etwas nichts geschenkt bekommt warte ich weiterhins ab. Ich bin echt auf die Gaikai Unterstützung bei der PS4 gespannt.

Und irgendwie verstehe ich nicht, warum so viele Leute was an diesem Angry Joe finden. Ich sehe in letzter Zeit zu allen Themen irgendwas von ihm in Foren.
« Letzte Änderung: 21.06.2013, 18:36 von Oynox Slider »
  21.06.2013, 18:34
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Und irgendwie verstehe ich nicht, warum so viele Leute was an diesem Angry Joe finden. Ich sehe in letzter Zeit zu allen Themen irgendwas von ihm in Foren.
Er macht gute und vor allem interessant anzusehende Reviews. Außerdem geht er an Dinge, die ihn interessieren, wirklich enthusiastisch ran, versucht Entwickler und Publisher Fragen zu stellen bzw. sie zu interviewn, gibt aber auch offen zu dass er nicht weiß wie es professionell geht und sich auch erst langsam heran tastet. Viele mögen diese offene Art.
~ Signatur ~
  21.06.2013, 20:46
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Ich habe erst letztens Angry Joes Interview mit Geoff Keighley gesehen. Autsch! Keighley hat ihn wie einen kompletten Narren aussehen lassen und das zurecht. Der Joe kann allgemein keine Interviews führen, er lässt sich sehr einfach einschüchtern. Seine wütende Art finde ich nur halb so gut wie die von, sagen wir mal Marcus Beer oder James Rolfe. Er ist weder sonderlich sarkastisch noch witzig (meine Meinung).
Jeder kann schön über Spiele und Entwickler schimpfen, die wenigsten können eine sinnvolle Botschaft vermitteln. Qualitative Beiträge konnte ich von ihm auf YouTube auch nicht finden.

Kennt ihr zufällig "zero punctuation" (TheEscapistMagazine)? Das ist Spielekritik auf höchstem Niveau.  :love:
Klappbox

Anyway: Schön das sich bei MS was regt, auch wenn es dafür einen gewaltigen shitstorm und schleppende XO Vorbestellungen gebraucht hat. Ich darf auch ankündigen, dass ich bereits eine PS4 vorbestellt habe samt Watch Dogs, BF4 und Killzone. Dazu kommen noch 2 F2P Titel... insgesamt öde Games, aber besser als nichts.
Oynox, warum gerade die Xbox?  :blink:
  21.06.2013, 21:09
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Jo, zero punctuation ist ja mittlerweile ja ein richtig, richtig altes Eisen. Der einzige Grund, warum ich das The Escapist Magazin manchmal ansurfe ^^

Wieso die Xbox? Weil mir die Konsole (und der Controller, wobei ich da erst beide in den Händen halten muss) und die Idee dahinter wesentlich besser gefallen. Ich vermute bei ihr die längere Lebensdauer, durch die Multimediafunktionen.

Aber ich warte lieber ab, bis wirklich Spiele draußen sind, die einen Kauf der Konsole lohnenswert machen (The Witcher 3) und die Konsolen billiger geworden bin. Sehe nicht ein 400-500€ für Technik auszugeben, die nicht 100%ig funktioniert.
« Letzte Änderung: 21.06.2013, 21:18 von Oynox Slider »
  21.06.2013, 21:16
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Der Joe kann allgemein keine Interviews führen, er lässt sich sehr einfach einschüchtern.
Und das gibt er auch zu. Er hat damit angefangen, weil er darum gebeten wurde diese Fragen zu stellen, wenn er schon da ist, und er ist der Bitte nachgekommen. Hat aber sehr stark betont, dass er das eigentlich nicht kann.

Jeder kann schön über Spiele und Entwickler schimpfen, die wenigsten können eine sinnvolle Botschaft vermitteln. Qualitative Beiträge konnte ich von ihm auf YouTube auch nicht finden.
Ich finde seine Reviews sehr passend. Stimme mit seiner Meinung meist zu 90% überein, bei allen spielen die er Reviewed und ich gespielt habe. Dafür kann ich mit zero punctuation nichts anfangen (nicht im Sinne von "kennen", sondern im Sinne von "übereinstimmen" und "einer Meinung sein" :P).
« Letzte Änderung: 21.06.2013, 22:06 von Elessar »
~ Signatur ~
  21.06.2013, 21:53
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich finde man muss nicht mit einer Review in gleicher Meinung sein. Das ist so, als ob du in eine Diskussion mit der Erwartungshaltung gehts, dass du und dein Diskussionspartner die gleiche Ansicht haben.
  21.06.2013, 22:38
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ich finde man muss nicht mit einer Review in gleicher Meinung sein. Das ist so, als ob du in eine Diskussion mit der Erwartungshaltung gehts, dass du und dein Diskussionspartner die gleiche Ansicht haben.
Bei Reviews ist das doch ein wenig anders als bei Diskussionen. Du musst ja schließlich wissen, wie viel du auf ein Review geben kannst, wenn du dich über ein Spiel informieren möchtest (weil du es kaufen willst). Sich die Reviews von Spielen, die man selbst gespielt hat, anzusehen, macht es leichter andere Reviews einzuschätzen und ob einem das Spiel auch selbst gefallen könnte bzw. ob man es selber auch doof finden würde.
~ Signatur ~
  23.06.2013, 02:43
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Liegt vielleicht daran, dass ich nie eine Review lese um zu entscheiden, ob ich ein Spiel haben möchte oder nicht.

Ich lese da lieber rein subjektive Reviews, weil sie angenehmer zu lesen sind oder aber alternative Reviews, die ab von dem typischen Bewerten ist (wie zum Beispiel die GEE).
  23.06.2013, 13:46
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Liegt vielleicht daran, dass ich nie eine Review lese um zu entscheiden, ob ich ein Spiel haben möchte oder nicht.

Ich lese da lieber rein subjektive Reviews, weil sie angenehmer zu lesen sind oder aber alternative Reviews, die ab von dem typischen Bewerten ist (wie zum Beispiel die GEE).

Subjektive Reviews? Die sind heutzutage natürlich nicht zu finden wie Sand am Meer. Jeder bessere Blogger oder Texter wird mittlerweile bezahlt, um Spiele zu promoten und diese möglichst positiv darzustellen.. Ich verlasse mich da zumeist auf mein Gespür und mein Wissen. Als erfahrener Gamer weiß man mittlerweile, worauf man zu achten hat..
Gestern sah ich einen Hund graben, er wird schon einen Grund haben.
  09.07.2013, 13:59
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
So, die Konsolen sind jetz schon einige Tage im Handel, wie siehts aus?
  23.12.2013, 12:19
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Keine der beiden. Keine der Konsolen besitzt vernünftige Software, die einen derartigen Batzen Geld rechtfertigen.

Das Spiel, was mich über einen Kauf nachdenken lassen wird, wird The Witcher 3 sein. The Devision schaut auch interessant aus, aber bei The Witcher 3 verspreche ich mir mehr...

Wer dieses Jahr schon eine Konsole gekauft hat.... ich sage nix. :P
  23.12.2013, 12:45
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Vor allem diejenigen, welche z.T. über 1000€ auf Ebay dafür hingeblättert haben  :spinner:

Ich kauf mir meine neue Konsole wahrscheinlich im Sommer 2014 gleich mit einem neuen Fernseher.
  23.12.2013, 13:09
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Wer dieses Jahr schon eine Konsole gekauft hat.... ich sage nix. :P
Also ich kann mich nicht beschweren.  ;)

Wenn ich bedenke dass die PS4 für einige Monate ausverkauft ist, bin ich ehrlich gesagt froh ein Exemplar zu besitzen. Das derzeitige Spieleangebot ist nunmal Geschmackssache - Mich spricht beispielsweise fast alles an, was es derzeit zu kaufen gibt. Klar fehlt mir jetzt noch ein neues Rollenspiel in das ich hunderte Stunden stecken kann, aber dieses Problem hatte ich auch auf der Xbox 360. Zudem kommen für mich im Februar/März die nächsten must-have Titel wie DriveClub und InFamous:SS.
  23.12.2013, 18:07
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Zitat
Klar fehlt mir jetzt noch ein neues Rollenspiel in das ich hunderte Stunden stecken kann, aber dieses Problem hatte ich auch auf der Xbox 360.

Bei der X-Box 360 gab es immerhin Oblivion zu Release. Und Mass Effect war auch schon angekündigt.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  23.12.2013, 20:34
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Klar fehlt mir jetzt noch ein neues Rollenspiel in das ich hunderte Stunden stecken kann, aber dieses Problem hatte ich auch auf der Xbox 360.

Bei der X-Box 360 gab es immerhin Oblivion zu Release. Und Mass Effect war auch schon angekündigt.

Das ist nicht ganz korrekt, Oblivion (2006) erschien einige Monate nach release der X360 (2005) und das neue Mass Effect (4) ist ebenfalls schon angekündigt worden, mit ersten off-screen Bildern und concept art. Mit Dragon Age steht übrigens im Herbst 2014 das erste große Rollenspiel für die Next Gen Konsolen an.
  23.12.2013, 23:25
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Sorry, stimmt ja! Das wurde ja nur die ganze Zeit als Releasetitel beworben und dann verschoben. Ich hatte meine 360 nicht zu Release. Bei mir waren schon ME und Oblivion draussen. Und Blue Dragon.
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  23.12.2013, 23:48
  • Offline