Nirn.de

Gast

Thema: Creativ Corner  (Gelesen 33232 mal)

  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
So, nachdem mir gestern nach der Schule etwas langweilig war, hab ich mir glatt mal wieder eine Leinwand gekauft. Das Ergebnis ... naja, ich hoffe, dass ich den Bogen bald raus habe  :D

  16.05.2009, 18:32
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Ich kann die größere Version nicht ansehen, da scheint der Link kaputt zu sein.
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  16.05.2009, 20:52
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
So, jetzt müsste es eigentlich gehen.
  16.05.2009, 21:32
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Hört euch doch mal diese feine Musik an =)
Ist von mir und nem Kumpel (Auch in meiner Sig zu finden ;-))


--> http://www.myspace.com/hallevice
>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  21.05.2009, 10:55
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Schildknappe
    • Legion
Mal wieder was neues.
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  02.06.2009, 16:10
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Ich habe mir heute ein paar neue wallpaper gebastelt, mit Brian May von Queen drauf.

Bild1 4:3 1024x768


Bild1 16:9 1680x1050


Bild2 4:3 1024x768


Bild2 16:9 1680x1050


Die sind jetzt zwar nicht so besonders aber ich habe mir gedacht ich lade sie einfach mal bei imageshack hoch. Die Bilder sind screenshots von meiner "Queen On Fire Live At The Bowl" DVD ich habe nur retuschiert bzw. etwas hinzugefügt.

edit: Ich habe die Bilder wieder raus genommen, da es noch massive Fehler bei den verschiedenen Schwarztönen gibt die ich auf meinem CRT Monitor nicht erkennen konnte, die Fehler waren erst auf dem TFT meines Netbooks zusehen.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  21.06.2009, 18:11
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  28.10.2009, 21:02
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Zitat
Original von Doge
Was neues.

Sehr hübsch. :) Wirkt schön abgenutzt.

Ich nehme mir ja auch immer vor, mit meinem Tablett mal was zu malen – vielleicht poste ich hier demnächst ja auch mal was. ;)
  29.10.2009, 12:46
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Hexer
    • Magiergilde
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  26.07.2010, 00:44
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Zenturio
    • Legion
^cool, gefällt mir, das ist aber nicht das erste was du überhaupt gemalt/gezeichnet hast oder etwa doch?

edit: ach ne vergiss die Frage, man braucht ja nur auf der vorherigen Seite nachzuschauen.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  26.07.2010, 19:54
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Naja, zum ersten Mal mit einem Zeichenbrett. Ich muss mir noch ein paar gute Tutorials suchen, weil vieles noch nicht so klappt, wie ich mir das vorstelle.
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  26.07.2010, 21:43
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Zenturio
    • Legion
Ich habe die Wallpaper die ich weiter oben schonmal vorgestellt hatte noch mal überarbeitet. Jetzt sollte kein störender rand mehr zu sehen sein:
http://boby3000.deviantart.com/gallery/#/d26sbq4

Ansonsten habe ich vor kurzem noch das Comic zu TES Adventure Redguard nach bearbeitet. Ich hatte auf meiner Redguard CD das Comic leider nur als schwarz/weis scan und auf elderscrolls.com gab es das Comic zwar  in Farbe aber nur auf Englisch, also habe ich mir aus beidem eine neue farbige Version mit deutschem Text gebastelt.
Hochladen kann ich es leider nicht, dass würde wegen der Lizenz glaube ich nicht gehen aber wer es haben will kann mir ja eine PN schicken, das fällt dann unter Privatkopie soweit ich weiß.

Das hier möchte ich euch auch nicht vorenthalten:
The Fall of Ald'ruhn
es ist zwar nicht von mir aber das Bild ist einfach genial.  :)
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  30.08.2010, 14:18
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Ich hab mich mal endlich dazu gezwungen, ein Bild zuende zu malen. :o

http://orwan-hull.deviantart.com/#/d4ofh94
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  02.02.2012, 21:46
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Fremdländer
    • Neuling
Das hier hab ich vor kurzem mal aus Langeweile angefangen. Hat noch keinen Titel oder überhaupt eine Story. Ich werde einfach mal schauen, wo das Ganze hingeht. ;)

Prolog

Der Rauch legte sich und gab den Blick auf die dreiecksförmigen, schwarzen Ungeheuer, auch ZG200 „Slaughter“ genannt, frei, die gen Himmel davon sausten. Vor wenigen Minuten noch fegten sie über das Land und wurden indes von lauten Explosionen und grellen Lichtern begleitet. Wenn man genau hinhörte, konnte man auch die kläglichen Schreie von Menschen vernehmen. Nun herrschte nur noch Totenstille. Sein Blick wanderte vom Himmel hinunter zum Boden. Krater, brennende Überreste von Fahrzeugen, Gebäuden und bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Personen. Dies war das Gesicht des Krieges. Ein hässliches Gesicht, von dem er sich am liebsten abgewandt hätte. Wenn es nur so einfach wäre…
Durch das bläuliche Visier starrte er noch einige Minuten auf das Trümmerfeld. Seine wievielte Mission während dieses sinnlosen Krieges war das schon? Die Siebenundzwanzigste? Oder die Achtundzwanzigste? Mindestens. Und egal, wo er war, der Anblick war immer der gleiche. Tod und Trauer, Rache und Zorn. Alles Negative, was ihm einfiel, sammelte sich in so einem Krieg. Aus Freunden werden Feinde. Brüder schlachten sich gegenseitig ab. Doch es war ein unabdingbarer Instinkt der Menschheit. Sie kämpften schon seit Anbeginn der Zeit. Ja, die gesamte Geschichte war durch die unterschiedlichsten Kriege geprägt. Grundsätzlich hatten sie aber alle exakt den selben Kern.
Eine Hand legte sich auf seine Schulter. Langsam wendete er den Kopf vom Schlachtfeld nach rechts, zu der Person, die nun neben ihm stand. Von weitem hätte man die beiden nicht auseinander halten können. Beide trugen schwere Kampfpanzerungen in Schwarz- und Grautönen, Helme mit blauem Visier. Manchmal hielten die Zivilisten fremder Planeten sie für Roboter. Wer konnte es ihnen auch verübeln? Im Grunde waren sie doch Maschinen, in irgendwelchen Laboren durch Gentechnik geschaffen. Geschaffen, um zu zerstören und zu vernichten. Doch wenn man genauer hinsah, merkte man, dass jeder auch ein eigenes Individuum war und auch Gefühle hatte. Von außen konnte man die Individualität zumindest anhand der Kennnummern ausmachen. Der Mann, welcher den Ort beobachtete, an dem sie vor Minuten noch gekämpft hatten, trug die Nummer 371 auf seinem Brustpanzer. Der andere wurde durch die Nummer 141 gekennzeichnet.
„Kommst du? Wir wollen überlegen, wie es jetzt weitergeht.“ Ohne auf eine Rückmeldung zu warten, ging er zurück zu der kleinen Höhle am Fuße einer Klippe, wo einige andere saßen. Noch einmal lies 371 seinen Blick über das Schlachtfeld wandern, dann stieß er zu den anderen.
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  03.02.2012, 23:23
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ist zwar nicht von mir, aber ich nutz das hier jetzt mal um werbung für ne freundin zu machen: schmuck aus draht und perlen (wer noch was für'n V-day braucht ;) )

http://de.dawanda.com/shop/Ambeeants
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  11.02.2012, 12:30
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Wer mag, kann hier die erste Hälfte meines ersten Romans lesen.

Die Geschichte ist in einer selbst entwickelten, asiatisch inspirierten Fantasy-Welt angesiedelt (kein TES- oder Tolkien-Bezug) und spielt größtenteils zwanzig Jahre vor den Ereignissen der Hauptromanreihe. Vordergründig ist es die Lebensgeschichte eines Erfinders, der die erste mechanische Uhr der Welt konstruieren will. Hintergründig bildet die Geschichte allerdings auch den Auftakt zur Romanreihe und liefert deren Vorgeschichte.
Bei der Hauptperson handelt es sich um einen ganz normalen Mann, der ungewollt zwischen die Fronten eines Konflikts zweier politischer Mächte gerät. Er ist kein klassischer Fantasy-Held, der mit Schwert oder Magie die Welt rettet. Der Schwerpunkt des Werks liegt also mehr auf Charakterentwicklung und dem Heranführen des Lesers an die fremde Welt, und weniger auf einem epischen Konflikt zwischen Gut und Böse.

- Hanrok
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  11.02.2012, 12:55
  • Offline
  • Google+


  • Zenturio
    • Legion
*budel, budel didu

Ich habe mal ein bisschen was mit Paracord gebastelt:

Erfreulich einfach, auch für jemanden wie mich, der erst in der 4. Klasse seine Schuhe zubinden konnte. :ugly:
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  05.01.2014, 18:52
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Haja, ich habe hier ja meine großartige GFX-"Karriere" begonnen :D

Das ist daraus geworden;







Bis auf das 3. ist das alles ein Mix aus Photoshop und Cinema 4D

Wer sich mehr anschauen will, kann gerne hier vorbeischauen

http://rippie92.deviantart.com/

:)
  31.01.2014, 15:40
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Beeindruckend, +Watch.


  31.01.2014, 16:15
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Fremdländer
    • Neuling
Mein kleiner Tribut an Knight Artorias, the Abysswalker und seinen treuen Gefährten Sif. Diese zwei Bossfights in Dark Souls haben mich emotional ziemlich mitgenommen, geschuldet ihrer Geschichte sowie den hervorragenden Themes, die während dieser beiden Kämpfe zu hören waren. Das Bild ist natürlich nicht allzu detailgetreu und auch nicht ganz korrekt (das heile Ohr/Horn an Artorias' Helm müsste z.B. auf der anderen Seite sein).
Den Stil für seine Arme habe ich natürlich aus rein ästhetischen Gründen gewählt, nicht etwa, weil es abnormal schwer ist, Hände zu zeichnen  :P
artorias_sif.jpg (1.64 MB)

Wenn jemanden die Geschichte hinter Artorias the Abysswalker interessiert - ich kann da dieses Video hier empfehlen. Sehr gut gemacht, wie ich finde. Setzt allerdings einige Kenntnisse in der Lore von DS vorraus. Leider wird Sif dahingehend nur am Rande erwähnt.

Demnächst will ich mich auch an Havel the Rock versuchen ... ebenfalls ein ziemlich toller Charakter aus DS (mit dessen Rüstung ich momentan bevorzugt spiele).
I've been playing MMOs for a long time. And if theres one thing I learned, it's that lions do not concern themselves with the opinions of sheep.
Just take that little voice in your head that tells you to be tactful and understanding - and shoot it. Shoot it in the god damn face.
~Kirito~
  18.04.2014, 19:41
  • Offline