Nirn.de

Gast

Thema: Horizon Zero Dawn - The Movie  (Gelesen 670 mal)

  • Skelett-Krieger
    • Untot
Falls ihr 6 Stunden Freizeit und Langeweile habt, schaut euch die epische Story von Horizon Zero Dawn an. Ich konnte sogar meinen älteren Bruder davon begeistern, und der hat ansonsten nichts für Videospiele übrig.

http://www.youtube.com/watch?v=zeN-icSgvG0
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  08.04.2018, 08:50
  • Offline
  • Google+


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Läuft gut an und wäre für mich sogar ein Grund, mir eine PS4 zu holen.
Dagegen spricht, dass ich mit dem Teil dann vermutlich nicht umgehen könnte.  :ugly:

Wenn es jetzt noch eine deutsche Tonspur zu dem Film gäbe, wäre der Genuss perfekt.  :huh:

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  09.04.2018, 07:18
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Das ist so lustig. Schau ich auch gerade - allerdings in einer Acht-Stunden Version mit ein bischen Gameplay :) Ganz tolle Charaktäre. Einen solchen YouTube-Marathon hab ich bisher nur bei The Last of Us (auch PS4 only) gemacht und war's auch damals absolut wert :)
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  09.04.2018, 20:05
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Mein letzter Marathon war die MASS EFFECT Filme Reihe in 4K (Teil 1, 2 und 3) und im Anschluß Andromeda. Ich musste feststellen, dass ich froh bin, Andromeda nicht selbst durchgespielt zu haben. Wäre eine enttäuschende Zeitverschwendung gewesen. Das Spiel ist nicht schlecht, aber eben nur durchschnittlich, und von Bioware erwartet man mehr. Mittlerweile haben sie ja auch angekündigt, dass es keine weiteren Teile von Andromeda geben wird und auch keine Add-ons.

Tatsächlich hat EA das Studio Anfang des Jahres aufgelöst und die Entwickler in andere Studios absorbiert. RIP Bioware.

(Sorry für Offtopic.)

Falls Interesse besteht, dass ich die ME Reihe ebenfalls poste, sagt Bescheid.
« Letzte Änderung: 10.04.2018, 11:50 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  10.04.2018, 11:47
  • Offline
  • Google+


  • Hexer
    • Magiergilde
2009 hat der gute Geist BioWare verlassen. Für mich die allergrößte Unverständlichkeit, wie man nach dem gespriesenen Dragon Age:Origins (sowohl von Kritikern als von Spielern) die Entscheidung trifft den Nachfolger zu einem Actionspiel zu transformieren.
Ich hab seitdem komplett mit BioWare gebrochen. Irgendwie freut es mich fast zu hören, dass Andromeda ein Flopp ist :D
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  11.04.2018, 12:40
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Noch ein kleiner Nachtrag zum Thema.

Für alle, die sich vielleicht fragen, wie ein relativ unbekannter, Niederländischer Produzent eines Shooter-Franchises ein solch episches Blockbuster-Spiel produzieren konnte, finden sich in diesem Making-Of interessante Antworten.

http://www.youtube.com/watch?v=h9tLcD1r-6w
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  13.04.2018, 16:55
  • Offline
  • Google+