Nirn.de

Gast

Thema: Nirn.de wird Ende November abgeschaltet.  (Gelesen 941 mal)

  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Hallo zusammen,

da das Forum mittlerweile außergewöhnlich inaktiv ist wird das Forum in der letzten Novemberwoche abgeschaltet. Meine Mitadministratoren sind selbst in unterschiedlichen, außergewöhnlich anspruchsvollen Berufszweigen unterwegs, was mich sehr freut und ich werde in Zukunft auch mehr als weniger eingespannt sein. Wir haben alle einen Qualitätsanspruch und bevor es hier einfach so vor sich her läuft, ziehe ich lieber den Stecker. Wir haben auch ewig kein Elder Scrolls mehr gespielt und ich bin mir auch nicht sicher, wer von uns den neusten Teil ausprobieren würde, wenn er kommt. Dafür ist mittlerweile zuviel anderes in die Leben getreten und was für 15 Jährige galt gilt nicht mehr für 30 Jährige. Ein Fortbestand würde eine technische Weiterentwicklung, mehr Interesse an der Serie und mehr Zeit erfordern. Das alles ist zur Zeit nicht möglich. Ich spreche für das ganze Team, wenn ich erkläre, dass wir viel gelernt haben und viel Freude hier am Forum haben und hatten.

Ab sofort ist die Registrierungsfunktion abgeschaltet. Ende Oktober wird das Forum in den "nur lese"-Modus gesetzt. Ende November werden vollständig alle Daten und Informationen gelöscht.

Falls ihr das wünscht, nutzt bitte die Zeit um mit euren Bekanntschaften Kontaktdaten über andere Plattformen auszutauschen. Am Besten über "Private Nachrichten".

Alles Gute
Tjati.
« Letzte Änderung: 05.10.2018, 15:51 von Tjati »
  05.10.2018, 15:44
  • Offline


  • Kaiserin
    • Adel


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -

  05.10.2018, 19:10
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Vielen Dank an dich und das ganze Team für die vielen Jahre, die ihr uns hier begleitet habt. Das Forum hat mir viel Spaß gemacht und ich habe mich hier sehr wohl gefühlt. Das ist nicht nur Ausdruck der besonderen Community, die hier entstanden ist, sondern ganz sicher auch ein Verdienst des Moderatoren-Teams. Ich wünsche euch allen für die Zukunft das Beste.
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  05.10.2018, 19:23
  • Offline
  • Google+


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Tja, schade, dass ist wohl der Lauf der Zeit. Foren sind generell immer weniger frequentiert, was ich natürlich nicht schön finde.

Wir hatten hier viele Jahre ein Zuhause, dafür sage ich danke! :)

Alles Gute Dir und dem Team für die Zukunft!
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  06.10.2018, 17:54
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Das Forum war immer ein riesiger Teil meines Lebens und ich bereue keine Minute, die ich hier sowohl vor als auch hinter den Kulissen investiert habe. Vor allem technisch habe ich viel gelernt, und die vielen kleinen Bugs erinnern mich immer noch an die großen Visionen, die wir hatten. Aber als Schüler und Student ohne Projekterfahrung konnte man an so einer riesigen Forensoftware schonmal verzweifeln. :D Es sind dabei aber ein paar gute Freundschaften entstanden, die längst auch den Übergang in "die echte Welt" geschafft haben.

Die Zeit der Single-Topic-Foren neigt sich aber, zumindest im Gaming-Bereich, dem Ende zu --- zugunsten von Aggregatoren wie Reddit oder Communities auf Twitch, Discord und Youtube. Wenn die Informationen schneller und attraktiver liefern als so ein langsames, klappriges Board, fällt die Entscheidung leicht. Geht mir ja genauso. Schade, aber that's life.

Das neue Elder Scrolls werde ich aber auf jeden Fall anspielen, so viel Zeit muss sein. ;) Ich wünsche euch allen nur das Beste, hat Spaß gemacht!
  07.10.2018, 09:58
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Hexer
    • Magiergilde
Ich bin gerade überrascht wie traurig mich diese Neuigkeit macht. Das hier war und ist das einzige Forum, indem ich je wirklich aktiv war. Und obwohl ich seit Jahren keinen Bezug zu The Elder Scrolls mehr habe schaue ich immer wieder gerne rein.

Wir hatten großartige Zeiten mit dem Release von Oblivion und dem unglaublichen Modding-Boom, den dieses zur Folge hatte. Ich war so super motiviert damals und hab täglich sicher zwanzigmal die Seite aufgerufen. Leider wurde es nie wieder so lebendig. Später erinnere ich mich an das mystische Gipfelnebel-Herrenhaus. Fühlte sich zwar schon damals total 'oldschool' an aber war so spannend wie die meisten Vollpreis-Online-Spiele.

Zu lesen, dass alle Themen und Beiträge hier, alle Zusammenfassungen, alle Auflistungen von Quests bald (beinahe) komplett verschwunden sind ist wirklich sehr schade. Da hilft nurnoch die Wayback-Machine, die zum Glück ein paar Snapshots bereit hält. Ich wünsche allen, die noch ab und zu hier reinschauen alles Gute und an das übrig gebliebene Team großen Dank, dass das Forum so lange Teil meines Lebens sein konnte.

- Sebastian
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  07.10.2018, 21:10
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Schade schade, aber ein durchaus nachvollziehbarer Schritt. Zum Glück hab ich nochmal reingeschaut, wäre sonst etwas irritiert gewesen.

In diesem Sinne. Servus, macht's guad  :respekt: :master:

Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  09.10.2018, 07:13
  • Offline
  • Der Blog


  • Skelett
    • Untot
Eine nachvollziehbare Entscheidung, aber irgendwie trotzdem schade nach all den Jahren. Danke jedenfalls für all die Arbeit, die Ihr hier reingesteckt habt und die nette Community, die dabei entstanden ist.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  09.10.2018, 10:57
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Auch, wenn ich nur mehr alle zwei Monate mal hier vorbeigeschaut habe, wird mir das Forum fehlen. Es ist ein kleines Stückchen heimat im großen weiten Internet, in dem ich verboten viel Zeit um die Veröffentlichung von Skyrim herum verbracht habe.
Ich werde euch vermissen und wünsche allen Forenmitgliedern alles Gute. Es wird schade sein, alte Namen wie die der Admins und Mods und der aktivenMitgliedern a la Felidae, Richard Cypher oder Thunderbird nicht mehr auf dem Bildschirm zu sehen. :)
Valar Morghulis
All men must die
  09.10.2018, 19:24
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Kaiserin
    • Adel
Soooo, jetzt noch mal mit Worten ...

Es ist richtig, richtig schade :( Nirn war immer ein bisschen mein zu Hause, immerhin renne ich hier schon seit 12 Jahren rum :O

Aber es ist nachvollziehbar, und nachdem das "Revival" bei Skyrim schon eher bescheiden war, wird es beim 6. Teil wohl noch ruhiger werden. Selbst der Small Talk, der das Forum lange Jahre am Leben erhalten hat, ist ja sehr ruhig geworden.

Ich überlege derzeit, ob es eine andere Möglichkeit gibt, die Urgesteine hier irgendwie zusammenzubringen. Ein Discord-Chat wäre eine Möglichkeit. Oder WhatsApp, aber da das von jedem die Telefonnummer erfordern würde, wohl nicht wirklich realisierbar :D
Es gibt einen TES-Amino, falls jemand mit dieser Form von Social Media vertraut ist: The Elder Scrolls Amino - vllt könnte man da einen Chat zusammenwürfeln.
Letztendlich wird es sich aber vermutlich ohnehin verlaufen, wie so häufig im Internet :(

So oder so, wer möchte darf mich gerne irgendwo adden, bin relativ vielseitig unterwegs, wenn auch nicht mehr so hoch frequentiert wie früher :D Discord, Steam od. Goodreads (s. Signatur), Facebook, Amino ...


Davon abgesehen möchte ich mich bei allen unseren aktuellen und ehemaligen Admins und Mods für die Möglichkeit dieser kleinen, digitalen Familie bedanken. Viele hätten das Forum schon viel früher geschlossen. Außerdem an alle Member, mit denen ich intensive und weniger intensive, dafür aber lehrreiche und schöne Diskussionen führen und schnacken konnte. Ich hab sowas nie in einem anderen Forum erlebt, Nirn war schon etwas besonderes.

Amen. :ugly:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -

  09.10.2018, 19:39
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
 :(
Mal gucken, ob ich nochmal über die Rollenspiel-Sektion rüberschaue und evtl selbst was lokal abspeichere, der alten Zeiten willen. Weiss klarix bescheid? Der hat ja auch einiges an Zeit hier investiert. Und Warrack/ Joshua.
Alles Gute!  :bye:
« Letzte Änderung: 10.10.2018, 19:53 von Orwan »
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  10.10.2018, 19:51
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Kaiserin
    • Adel
Oh wow ja ... ich glaube ich habe irgendwo noch meine "Dead-is-Dead" Beiträge auf der Festplatte ... :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -

  10.10.2018, 22:59
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Sollte Interessen an weiterem zwanglosen kommunizieren bestehen, könnte man ja auf Facebook eine Gruppe für alle interessierten Mitglieder öffnen, ich fände es tatsächlich schade, wenn es einfach so vorbei wäre.
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  11.10.2018, 08:28
  • Offline
  • Der Blog


  • Hexer
    • Magiergilde
Da wäre ich dabei Nerevar :)
Discord, wie Feli vorgeschlagen hat ist aber auch okay denk ich. Vielleicht der erste Discord Server ohne diese lästigen Pepe-Smileys. :D
« Letzte Änderung: 11.10.2018, 11:36 von Thunderbird »
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  11.10.2018, 11:33
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Discord kenne ich zwar erst seit jetzt, aber das sieht ganz interessant aus.

Ich war jetzt so frei und habe mal eine Facebookgruppe namens "nirn.de" gegründet, für alle interessierten ;).
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  11.10.2018, 22:44
  • Offline
  • Der Blog


  • Spion
    • Klingen
Schade aber auch nachvollziehbar.
Da ich weder bei Facebook noch bei sonstigen socialmedia-Dingern aktiv unterwegs bin, bleibt mir wohl nur zu sagen: Alles gute euch allen, war schön mit euch, auch wenn ich recht inaktiv war. Wir verabschieden hiermit wohl einen der wenigen zivilisierten Orte in den Weiten des Internets. Uns alle holt die Zeit irgendwann ein, und heutzutage ist die Zeit so oft so viel schneller als wir. Irgendwie macht es mich auch ein klein wenig stolz sagen zu dürfen:"überlassen wir dem Neuen den Platz"

Von daher: Servus, Salut, Ade, Auf Wiedersehen und wasweißichnochalles, und zum Abschluss noch eine Ehrensalve.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  12.10.2018, 03:29
  • Offline


  • Kaiserin
    • Adel
Da kann ich nur zustimmen: hier ging es wirklich immer äußerst zivilisiert zu - das habe ich auch immer sehr genossen :)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -

  12.10.2018, 19:37
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Liebes Nirn.de-Team,

zunächst vielen Dank für Eure Zeit, die Ihr für die deutsche Community hier reingesteckt habt. Ihr wart seit der Oblivion-Zeit eine der größeren Seiten, die die Fahne bis heute hochgehalten haben. Ihr habt versucht Janus' Erbe aufrechtzuerhalten und das versucht was Ihr als Team konntet. Dafür vielen Dank!

Letztlich bin ich aber auch etwas enttäuscht und vor allem sehr traurig, weil ich denke, dass das letztlich nicht notwendig gewesen wäre und man in einer funktionierenden Gemeinschaft nicht viel Pflege brauch. Natürlich, dass Interesse lässt nach und die Zeit auch (kennen wir alle selbst). Aber das Forum hätte trotzdem nicht so "untergehen" müssen. So kampfesmutig wie Ihr früher in dem Domainstreit wart (ich will damit keine alten Geschichten herausholen), desto vernachlässigter wurde das Forum in den letzten Jahren behandelt, weil von Euch, dem Team (leider) wirklich nicht mehr viel gekommen ist. Seit Skyrim und Steam wurde es für Foren zwar immer schwieriger, aber nicht unmöglich. Wir haben auch gekämpft für den Erhalt unserer Website und es kann funktionieren wie man sieht, wenn der Wille für seine Nutzer da zu sein stark genug ist und sich versucht abzuheben. Viel verändert sich, viel muss über die Jahre angepasst werden. Ich bin seit 2001 in der deutschen Elder Scrolls Community aktiv, 17 Jahre (!). Ich habe alles miterlebt von Newsgroups, Ubisoft-Forum, den bitteren Datencrash von Wikiscrolls und vielen Tagen an Arbeit bis hin zu Eurer Umbenennung und jetzt den Abschied. Ihr hättet viele Chancen gehabt, dass Ruder herumzureißen (und ich dachte damals mit der Umbenennung klappt das) - Kooperationen die abgelehnt wurden, weil Ihr Euer Ding machen wolltet (was Euer gutes Recht war/ist) oder einfach Selbstinitiative, die in einem Team wie Euren definitiv möglich gewesen wäre, oder? Ihr hättet z.B. Eure Ausrichtung anpassen können, immerhin stand jede Seite auch schon immer für etwas anderes. Gerade weil die deutsche Community immer kleiner wurde/wird hätte man von Anfang an mehr zusammenarbeiten können und müssen. Ich find schade, dass wir jetzt - alle - dort stehen wo wir eben stehen. Bis auf World of Elderscrolls und unserem ElderScrollsPortal gab es nur noch Euch als letzte Bastion (theelderscrolls.info ist nach bg2048 Abgang nicht mehr wirklich erwähnenswert). Jetzt sind wir nur noch zu zweit, um gegen den Überhang der englischen Communities, besonders im Modding, entgegenzutreten. Einfach nur schade. Weil, dass es anders geht zeigen wir im ElderScrollsPortal. Klar es kostet Arbeit, Zeit und auch Hobbies verschieben sich, definitiv, man hätte hier aber bestimmt - schon vor paar Jahren - Lösungen finden können.

Das klingt auch härter als ich es eigentlich meine und ich hoffe diese persönlichen Worte kränken niemanden von Euch. Ich schreibe gerade nur runter, was mir beim Lesen dieses Threads einfällt. Ich finde es einfach nur um die vergebene Chance schade, die Ihr auch mit Klarix hattet und so ein bisschen möchte ich einfach nur daran appellieren, auch an die wenigen die noch hier sind, dass die deutsche ES-Community sich bisher immer wacker gehalten hat, egal was da an neuem gekommen ist. Es gab immer einen harten Kern und so wird es ihn auch in Zukunft immer geben. Wer also weiter über ElderScrolls im deutschsprachigen Raum diskutieren möchte - und da gibt es viele Möglichkeiten, weshalb TES ja so toll ist - der kann sich gerne auch einer anderen Community (s. oben) anschließen. Wenn Ihr keinen eigenen Discord erstellen wollt und mit anderen ElderScrolls-Enthusiasten schreiben wollt, dann könnt Ihr gerne auch in unseren Discord folgen (keine Ahnung, ob WoE auch einen hat). Das nur noch dazu. Es wäre schade, wenn die dt. ES-Community so weiter zerbrechen würde und wir vor allem deutsche ES-Interessierte verlieren.

Nun denn, dem Nirn.de-Team auf diesem Wege alles erdenklich Gute für die Zukunft, im privaten und beruflichen. Wenn Ihr einmal zur Serie zurückkommen solltet, dann seid Ihr immer herzlich willkommen. Ernsthaft, wirklich! :) Zu allen anderen sage ich noch nicht lebe wohl, denn wir werden uns ja hoffentlich anderswo wieder schreiben!  ;)

Beste Grüße,
Deep
« Letzte Änderung: 13.10.2018, 13:20 von Deepfighter »
  13.10.2018, 12:26
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Heroldin
    • Adel
Rundbrief an alle Bürger

ich bin traurig und brauchte ein Weile um mich zu sortieren.

In erster Linie möchte ich dem ganzen Nirn-Team danken. Danken, dass wir fast 7 Jahre ein kleines Zuhause für unseren Elch gehabt haben. Alle Moderatoren und der Hohe Drachengott selbst haben uns immer auf wunderbare Weise begleitet.

Ich möchte diese Gelegenheiten nutzen um mich bei den Lesern zu bedanken. Durch hunderte PNs über all die Zeit und auch durch die schier absurd hohe klick-Zahlen, habt Ihr mich immer wieder motiviert. Zu wissen, dass wir ein kleines Lachen auf Euer Gesicht zaubern konnten, war ein unglaublich schöne Erfahrung.

Ebenso danke ich den zahlreichen Schreiberlingen, die mit im Elch geschrieben haben.

Nicht zuletzt gilt mein tiefster Dank dem Schöpfer unseres hochgeschätzten Inspektors. Es war mutig einen Charakter zu erschaffen, der weit entfernt war ein Held zu sein.

Ich habe es geliebt ihn zu hassen!!


Danke für all die schönen Stunden.


demütige

Warrack

Heroldin der Imperialen Inspektion zu Einsamkeit
  14.10.2018, 16:37
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Hach. Danke an alle, die hier dabei waren, als Admins und Mods oder einfach nur Mitglieder! Das Forum hat mir ein paar Jahre viel bedeutet und war wirklich immer eine beige-braunfarbene Idylle im Internet -- in den Wochen nach großen Releases sogar eine ziemlich wilde.

Wie einige andere habe ich eigentlich schon nach Oblivion das Interesse an Elder Scrolls (und generell Gaming) verloren. Viele tolle Beiträge habe ich dadurch nur am Rande mitbekommen, wie weite Teile des fantastischen Elchthreads oder klarix' TESO-Enthusiasmus.

Schön war's. :)


PS: Mondkalbs Morrowindseite lebt ja auch noch! :D
« Letzte Änderung: 14.10.2018, 19:22 von Silvan »
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  14.10.2018, 19:18
  • Offline