Nirn.de

Gast

Thema: Einfach nur so  (Gelesen 1057 mal)

  • Legionär
    • Legion
Petz - wie auch immer ...

Petz erwachte nun endlich aus seinem endlosen traumlosen Schlaf. Wie viel Bier hatte er gestern mit seinen Freunden getrunken? Zwei Kisten?
Er richtete sich auf – und wie ein Goldbarren schoss es ihm ein: Es mussten vier Kisten Bier gewesen sein, denn der Goldbarren wollte seinen Kopf nicht mehr verlassen.
Petz schlich zum Spiegel und betrachtete langsam – wie eine aufgehende Sonne am Wintermorgen – sein gezeichnetes Gesicht. Als er endlich die Farben abgewaschen hatte, blickte er erneut in sein Abbild: Sein Dreitagesbart entwickelte sich langsam zu einem Viertagesbart, seine Augen glänzten noch immer vom vielen Alkohol und seine Haare standen ihm kreuz und quer über seine feuchte Stirn.
Petz schlenderte nun erneut zur Toilette – dort beendigte er nun sein Geschäft klassisch, ohne auf seine inner Stimme zu hören, die ihn immer wieder ermahnte, sich nicht ganz zu entleeren, sondern immer etwas Rest-urin in sich zu behalten, um auf alles gefasst zu sein, was da auch kommen möge, sei es eine Geiselnahme von sexuellen Nudisten, die nur jemanden in die ewige Freiheit entließen, wenn man auf sie urinieren konnte …
Petz zog seine Bermudas rauf unter seinen Bauchnabel und schlenderte wieder raus auf die Bambusterrasse wo noch immer sein ultraweicher Liegestuhl dastand und der Vormittagssonne von Barbados abgedreht war.
Petz bedeckte sein empfindliches Gesicht mit einer Bewegung – die viel schneller geplant war, als sie ausgeführt wurde – seine Augenpartie und suchte blind nach seiner Pilotenbrille. Als diese nun endlich auf seiner Nase den rechtmäßigen Platz eingenommen hatte, schenkte Petz seinem Dasein einen Rundblick auf den Strand und der Bucht. Kleine schwarzgebräunte Kinder spielten einige Stadien von ihm entfernt mit einem Ball, der nass sein musste, weil er sich so schön im Sonnenlicht widerspiegelte.
Nach einer kurzen Verschnaufpause drehte sich Petz zu seinem ultraweichen Liegestuhl um, hob seine Desert-Eagle auf und streckte sie zwischen seinem Rücken und dem Gummiband seiner Shorts.
Mit einer ruckartigen Bewegung wischte er den Schweiß aus seinem Gesicht und wandte sich dem Ball der Kinder zu. Wenn Petz mit den Kindern spielen würde, dann würde er auch erkennen, dass auf dem Ball Delfine abgebildet waren, die freudig aus dem Wasser sprangen und ebenfalls mit einem Ball spielten …
… was war nur letzte Nacht geschehen?
Petz riss seinen Blick von den Kindern los und zog wieder seine Pistole hervor. Sein Daumen wanderte zu der Entriegelung und mit einem mechanischen Schnappen verbunden, glitt ein leeres Magazin in Petzes andere Hand. Leer!
Auch im Lauf befand sich keine Patrone mehr. Tief atmete Petz den Pulverschmauch ein, der ihn an dunklere Orte in seiner Seele führte.
Er sicherte mit einer resignierenden Bewegung die Waffe, schob das leere Magazin wieder in Ausganglage und brachte letztendlich schwungvoll auch die Waffe selbst wieder auf ihren Platz hinter seinem Rücken.
Musik! Plötzlich zuckte dieser Gedanke durch Petzes Kopf.
Petz verzog sich nun aus der Sonne und machte sich mit gequälten Schritten zur Stereoanlage auf …
Langsam, wie eine sanfte Frühlingsbrise stieg ihm der süßliche Marihuanaduft in die Nase, als er die ersten Töne seiner Lieblingsmusik vernahm … Nur eine Erinnerung - eine unendlichkostbare Erinnerung.
Und wie sich Petz rhythmisch zur Musik so durch sein Strandhaus bewegte, verfinsterte sich plötzlich der Strand …

ENDE ???

"Politik, Religion und soziale Themen sind schlechte Gastgeschenke" - Michael Hess † 2010
  16.05.2006, 13:24
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Wenn ich das richtig erkannt haben, sollen wir jetzt die Geschichte weiterführen? oO

Aber gefällt mir, dein Stil hat sich extrem verbessert! Und das Thema is cool! :cool: :lachen:
  17.05.2006, 16:59
  • Offline
  • http://schreiberohnegrenzen.twoday.net


  • Skelett
    • Untot
Geschichten in denen Marihuanaduft vorkommt sind immer top. Ich find die Geschichte auch echt sehr gut geschrieben. Gute Wortwahl, schöne Metaphern...gefällt mir ziemlich gut  :)
  17.05.2006, 21:16
  • Offline
  • http://www.forumready.de.vu/


  • Skelett-Magier
    • Untot
Die Situation kann ich mir bildlich vorstellen das ist super, nur mit der aufgehenden sonne hast du es ein wenig übertrieben ;)

Das muss nicht sein ;)
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  18.05.2006, 22:12
  • Offline